Die neusten Gedichte



Stechmücken



Mücken sind widerliche Plagegeister,
im Blutsaugen die wahren Meister,
ich liebe fast sämtliche Tiere,
doch nicht diese kleinen Vampire.

Friedlich liegt man beim Einschlafen im Bett,
so richtig kuschelig, gemütlich und nett,
plötzlich schwirrt eine Mücke um Dich rum,
mit ihrem leisen typischen Gesumm.

Man fängt an, um sich zu schlagen,
um das ekelhafte Biest zu verjagen,
doch es ist viel schneller als Du,
entwischt immer wieder im Nu.

Schließlich gibt man entnervt auf,
das Drama nimmt seinen Lauf,
ist man endlich eingeschlafen,
wird sie sich am Blute laben.

 Morgens sieht man wie ein Streuselkuchen aus,
die verdammte Mücke hat das Gesicht versaut.
Eigentlich bin ich ein friedliches Wesen,
wegen Mücken kann ich zum Mörder werden.

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Gelesen: 62   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





9 KOMMENTARE



04. September 2019 @ 12:30

Hallo Hano,
zuerst mal herzlich willkommen in der Gedichte-Sammlung, wir freuen uns über jeden neuen Dichterfreund. Vielen herzlichen Dank für Deinen lustigen Kommentar, so kann man die Mückenplage auch sehen, wenn nur die Stiche nicht wären!
Dir einen schönen Tag und liebe Grüße Hanni


04. September 2019 @ 11:25

Hallo,
ich mag Stechmücken, da werde ich wenigstens von etwas umschwärmt.

Jetzt keinen Neid!

Gruß Hano


04. September 2019 @ 10:49

Hallo Horst,
danke für Dein Herzchen.
Dir einen schönen Tag und liebe Grüße Hanni


04. September 2019 @ 10:47

Hallo Ewald,
danke für Dein Herzchen und Deinen Kommentar. Diese Biester kann wohl keiner leiden, aber sie sind eine willkommene Nahrung für Vögel, Hornissen und Fledermäuse. Alles in der Natur hat seinen Sinn!
Dir einen angenehmen Tag und liebe Grüße Hanni


04. September 2019 @ 09:38

Wo du recht hast, hast du recht.
LG
Ewald


03. September 2019 @ 18:41

Liebe Ingrid,
vielen Dank für Dein Herzchen und Deinen Kommentar. Leider habens diese Biester immer auf mich abgesehen, meinen Mann lassen sie meistens in Ruhe. Ein schönes neues Foto!
Ich wünsch Dir erholsame Urlaubstage und liebe Grüße Hanni


03. September 2019 @ 18:25

Hanni, diese Biester hasse ich auch. Hab dazu auch mal ein Gedicht "Die Stechmücke" geschrieben.
Ein Ärgernis, das fast jeden von uns heimsucht.
Hoffentlich kommst du heute Nacht unbeschadet davon....

wünscht dir Ingrid


24. August 2019 @ 18:48

Hallo Christian,
danke für Deinen Kommentar. Ich werd ständig gestochen, warum solls Dir besser gehn als mir? Falls Dich ein Krokodil beißen will, wird Dein Hund Dexter Dich sicher beschützen und verteidigen.
Dir einen schönen Abend und liebe Grüße Hanni


24. August 2019 @ 16:48

Du schreibst über Mücken und ich werd gestochen.
Bitte schreib kein Gedicht über ein Krokodil,Hanni..lach



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2117+
Ein Engel

1812+
Schön, dass es dich gibt

1325+
Zwei sind notwendig

1113+
Heute Nacht

979+
Das Zipperlein

949+
Das verflixte siebte Jahr

807+
Die guten Vorsätze

764+
Der Fliegenpilz

643+
Du bist die Richtige

617+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

1+
Tiergedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Ich kann es kaum erwarten"...

bei "Ich kann es kaum erwarten"...

bei "Krümels Tagesentscheidun"...

bei "Krümels Tagesentscheidun"...

bei "Vaters altes Tagebuch"

bei "Vaters altes Tagebuch"

bei "Krümels Tagesentscheidun"...

bei "Vaters altes Tagebuch"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Prinz Puppe Kröte Genuss Schafe Schmetterling Geburtstag Gedanken Garten Schmetterlinge Schicksal Geist Ratte Geister Raben Rache Politik Frühling Gefühl Fußball schön Futter Schneemann Geld Gold Gedicht Ruhe Loslassen Schnee Schlaf Pracht Gefühle Hampelmann Gegenwehr Schöne Gedanke Schmerz Schneeflocken Sage Gebet