Natur und Jahreszeiten



KLIMAWANDEL



*Klimawandel*

                     (Teil I)

 

Derzeit ist sie in aller Munde,

Geschichten machen ihrer Runde,

von Greta, die fürs Klima streikt

dafür auf Barrikaden steigt.



Aus Schweden kommt das kleine Mädel

und geht einem nicht aus dem Schädel.

Denn sie ist eloquent und klar,

in ihrer Sprache wunderbar.



Saß mit einem Schild vorm Reichstag

und leistet damit ihren Beitrag.

Der Schulstreik für das Klima

wurde durch sie zum Thema.

 

Sie rüttelt auf damit, klagt an,

geht Freitags Nachmittags voran;

„Fridays for Future“ ist die Devise,

gegen die schlimme Klimakrise.



Reist schadstoffarm zum Klimasitzung,

hält Reden dort zur Erderhitzung,

mahnt die Politiker zu Taten

zur Rettung vieler unserer Arten.



Dem Eisbären geht’s sonst an den Kragen,

können nicht für sich selber klagen,

wenn der Mensch nichts unternimmt,

die erste Küstenstadt bald schwimmt.

 

Sie kämpft für eine bessere Welt,

auch wenn es manchem nicht gefällt.

Denn wo Erfolg, da gibt’s auch Neider,

dies zeigt sich grad bei Greta – leider.

 

Es ist gemein der Neid und Hass,

denn sie lehrt euch alle was:

Nämlich dass man aufstehen muss,

laut sein gegen den Verdruss!

 

Drum hoff ich, dass sie weiterkämpft,

nichts ihren Enthusiasmus dämpft,

niemand sie unterkriegen wird,

sie die Bewegung weiterführt.



Sie kämpft für sich und ihresgleichen,

denn stellt man jetzt nicht schon die Weichen,

ist es wahrscheinlich schon zu spät;

zu nah am Abgrund man schon steht!

 

       (DerPoet 08/19)

 

Bild: Pixabay

Gelesen: 66   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Chris Peter (aka *DerPoet*)

geb. 1965 im steirischen Feldbach, lebt in Graz (Österreich)

Freier Autor, schreibt seit seinem 18. Geburtstag Poesie und Gedichte,
hauptsächlich zu den Bereichen Liebe & Beziehungen, aber auch zu sozialkritischen Themen und dem aktuellen Zeitgeist, meist in klassischer Gedicht- und Reimform.

Literarische Vorbilder: Christian Morgenstern, Wilhelm Busch, Joachim Ringelnatz

2. Platz in der Kategorie "Kunst & Literatur" im Februar 2017 bei Besucher-Award.de
mit der Facebook-Seite: http://www.facebook.com/PeterDerPoet

https://www.amazon.de/Chris-Peter/e/B0725H1B45/

Als Audiostream:




ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



20. April 2021 @ 00:19

Wundere dich nicht, - solange die Kaufkraft größer ist als die Denkkraft , Gewinne privatisiert und Schulden sozialisiert werden - wird nichts geschehn. Es ist eine Bewußtseinssache , diese Prozesse gehen sehr langsam , haben aber eine Eigendynamik , schreibe weiter, glaube dran, sobald die "Machbarkeit der Mächtigen " ins Wanken kommt, (siehe Virus) wackelt alles - die LEERGEBÄUDE brechen zusammen.
Grete




19. April 2021 @ 23:54

DANKE, liebe Hanni!

Das tut gut, denn auf meiner Seite habe ich auf dieses und ähnliche Gedichte
einen wahren Shitstorm von Greta-Bashern und Klimaleugnern erleben müssen.

Ich werde nie verstehen, woher dieser Hass auf dieses tolle Mädchen kommt
und warum man manche Fakten einfach nicht glauben will...

Liebe Grüße aus Graz zurück!


19. April 2021 @ 13:27

Hallo Chris,
ein sehr gutes Gedicht, das den Nagel genau auf den Kopf trifft! Es ist höchste Zeit, daß in Sachen Klimawandel etwas unternommen wird und das kleine Mädchen Greta kann man nur bewundern.
Einen lieben Gruß ins schöne Graz von Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2838+
Schön, dass es dich gibt

2229+
Ein Engel

2110+
Das Versprechen

1557+
Zwei sind notwendig

1419+
Das verflixte siebte Jahr

1364+
Ein leckeres Erdbeerfest

1262+
Für eine schöne Frau

1008+
Heute Nacht

955+
DER SCHNECK

921+
Köstliche Erdbeeren


- Gedichte Monat

5+
Gewitterstimmung

2+
Wolkenspiel

1+
Ein Schmetterlingsgedicht

1+
Blühende Landschaften?

1+
Sommerbrise

1+
Eine Wiese ohne Blumen


- Gedichte Jahr

2+
KLIMAWANDEL

2+
Am Kornfeld blaue Blumen

1+
Echter Nervenkitzel(Scherz...

1+
Das Frühjahr zieht ins La...

1+
Eine Wiese ohne Blumen


Neusten Kommentare

bei "Regenherz"

bei "Regenherz"

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Eine heisse Sommernacht"

bei "Eine heisse Sommernacht"

bei "Beim Schlachter (Netzfund"...

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Eine heisse Sommernacht"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Farbenpracht Kälte Freiheit Maskenball Keller März Firma Mäusejagd Fernsehen Kinderheim Ruhe Sage Friede Feuer Freundin Freundschaft Kind Fee Fischer Fasching Fenster Rücksicht Februar Kerzen Feiertage Flasche Floh Kerzenschein Maske Flirt Flucht Mauer Rückblick Feuerwerk Feen Fliege Feder Masken Fehler Fest