Die neusten Gedichte



Sie ist...sein Leuchtturm

 

 

 Sie ist sein Leuchtturm,
im stärksten Gedankensturm,
wenn er Sehnsuchtsmeere durchschwimmt,
 denn ihr Licht ist für ihn bestimmt.
 
Sie ist seine Insel, wenn Träume enden,
 zieht ihn aus Fluten, mit magischen Händen,
damit er nicht untergeht,
ihr süßer Duft ihn stets umweht.
 
Sie ist die, die ihn über Wasser hält,
 wertvoller, als alle Perlen der Welt,
wünschte ihm, in ihren letzten Stunden,
 nochmal Liebesglück, das er erst spät gefunden…
 
… als der Teufel Krebs sie holte, ins dunkle Land,
spürte noch ihre drückende Hand,
so folgte er, mehr und mehr ihrem Schein,
wusste, einmal würde er wieder bei ihr sein.
 
Sie ist immer da, trotz neuer Frau mit Kind,
 wohnt mit ihnen am Meer, wo sie hingezogen sind,
denn wenn der nahe Leuchtturm sein Licht schwenkt,
schaut er auf ihr Bild, das im Hause hängt.




 

 

 

 

Gelesen: 282   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2061+
Ein Engel

1996+
Schön, dass es dich gibt

1559+
Der Fliegenpilz

1268+
Zwei sind notwendig

1073+
Die Kartoffel

983+
Das Versprechen

814+
Wahre Freunde

750+
Das verflixte siebte Jahr

735+
Ode an die Freundschaft

619+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Ein nebelverhangener Tag"

bei "Es bläst der Wind von No"...

bei "H E R B S T"

bei "H E R B S T"

bei "H E R B S T"

bei "H E R B S T"

bei "Ein nebelverhangener Tag"

bei "Ein nebelverhangener Tag"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Seelenfeuer Frieden Schnee Kind Selbstliebe Sinne Mühle Flasche Möwe Feuer Floh Kirche Freund Mut Frauen Freunde See Fee Senioren Fernsehen Friede Firma Frau Frage Frost Muschel Möwen Sex Fehler Klima Frosch Musik Seele Flüsse Schwer Mutter Feuerwerk Fragen Frühling Fischer