Die neusten Gedichte



Ein Igel


Ein Igel wohnt bei mir im Garten,
er ist ein kleines, freches Schlitzohr,
abends muss ich nicht lange warten,
schon kommt er aus seinem Busch hervor.

Trippelt langsam Richtung Terrasse,
hebt dabei den Kopf und schaut recht keck,
läuft hin zu einer Untertasse,
frißt meinem Kater das Futter weg.

Doch mein Kater, dieses Trotteltier,
schaut dem Igel ganz gemütlich zu,
er verteidigt nicht mal sein Revier,
will nichts anderes, als seine Ruh.

Ruck, zuck ist die Untertasse leer,
und der kleine Igel macht sich rar,
mein Kater, er latscht ihm hinterher,
ich glaub fast - die Beiden - sind ein Paar.

© Horst Rehmann

Gelesen: 18   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



31. Juli 2020 @ 13:56

Danke Ewald!!!
LG
H. Rehmann


31. Juli 2020 @ 12:16

Horst ein nettes Gedicht.
LG
Ewald



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2139+
Schön, dass es dich gibt

1904+
Ein Engel

1464+
Das Versprechen

1441+
Zwei sind notwendig

1122+
Das verflixte siebte Jahr

696+
Ode an die Freundschaft

684+
Heute Nacht

611+
Ein wahrer Freund

606+
Für eine schöne Frau

476+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Begrüssung"

bei "Wäre mir die Macht gegeb"...

bei "Urlaub im Allgäuer Land"

bei "Alexa"

bei "Transition"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Klima Klimawandel Start Kind Landleben Kummer Laune Lebenssturm Licht Krimi Kröte Kuss Krank Kunst Körper Kraft Krieg Karsamstag Länge Lohn Kater Liebe Karneval Kumpel Uhren Leben Leuchtturm Laub Kinderheim Lesen Kindheit Landwirt Kirche Lachen Keller Leidenschaft Liebesengel Kampf Kerzen Libelle