Die neusten Gedichte



Ein Hauch Philosophie

Man wird in die Welt gestoßen,

Doch man wurde nicht gefragt,

Bei dem Elend auf der Erde

Hätte mancher nein gesagt.

 

Denker,Dichter, Philosophen

Haben lange nachgedacht,

Und als Ursache des Leidens

Den Geburstag ausgemacht.

 

Nichtsein ist das Allerbeste-

Das allein vermeidet Leid;

Denn das Dasein auf der Erde

Ist oft eine schlimme Zeit.

 

Nach dem Leben auf der Erde

Geht es in die Ewigkeit;

Manche nennen es Nirwana-

Dort gibt´s weder Schmerz noch Leid.

Gelesen: 32   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



07. Mai 2019 @ 16:26

Hallo Ewald,
das Leben hat Gottseidank auch gute und schöne Zeiten, man sollte immer versuchen, das Beste daraus zu machen.
In diesem Sinne einen schönen Abend und liebe Grüße Hanni


07. Mai 2019 @ 18:13

Hanni,
Wenn man das Beste und das Übelste vergleicht, was einem Menschen passieren kann.
Z.b. Folter bis zum Tod. Dann wäre man lieber nicht geboren.Ober ungerechter Weise
auf dem Scheiterhaufen verbrannt zu werden.
LG
Ewald



07. Mai 2019 @ 18:13

Hanni,
Wenn man das Beste und das Übelste vergleicht, was einem Menschen passieren kann.
Z.b. Folter bis zum Tod. Dann wäre man lieber nicht geboren.Ober ungerechter Weise
auf dem Scheiterhaufen verbrannt zu werden.
LG
Ewald



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1055+
Schön, dass es dich gibt

793+
Ein Engel

753+
Zwei sind notwendig

698+
Deutsche Sprache

623+
In einer Walpurgisnacht

610+
Heute Nacht

585+

538+
Ein wahrer Freund

524+
Das verflixte siebte Jahr

485+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Sein I- Quotient ist nied"...

bei "Verpasste Bräutigam-Scha"...

bei "Verpasste Bräutigam-Scha"...

bei "Für jeden Geschmack ein "...

bei "Die Zeit"

bei "Die Schöpfung"

bei "Man dachte schon der Mai "...

lol bei "Die Schöpfung"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Sommernacht Maskenball Oktober Frage Spass Kraft Sonnenstrahlen Nebel Sonne Neujahr Neubeginn Freund Frau Friede Freundin Frost Gebet Sonnenglanz Königin Garten Spaß Kirche Frauen Fußball Krank Krebs Sonnenlicht spät Neid Freiheit Körper Sommer Fragen Senioren Floh Fischer Frühling Sex Flasche