Die neusten Gedichte



Eduard braucht Hilfe



Eduard ist farbenblind.
Weil es so viele Menschen sind,
hat er damit kein Problem.
Doch Shoppen ist nicht angenehm.

Damit ihm kein Fauxpas passiert,
hat er seine Hemden gut sortiert.
Er versucht sich schlicht zu kleiden,
und Farbenspiele zu vermeiden.

Rot und grün erkennt er nicht,
an der Ampel schaut er aufs Licht.
Strahlt sie oben, bleibt er stehen,
leuchtet es unten, kann er gehen.

Er möchte gern zum Shoppen Morgen,
doch das bereitet ihm gerad´ Sorgen.
Ruth kaufte viel zum Schnäppchenpreis
und für ihn alles in schwarz/weiß.

Er greift beherzt zum Telefon,
da meldet sich Brigitte schon.
Gespannt, in freudiger Erwartung,
bittet er sie um Stil-Beratung.

Brigittes Antwort ist kurz und knapp:
„Ich hole dich zum Frühstück ab!
Wir frühstücken, so gehen Zehn,
danach können wir shoppen gehen.“

Teil 8

Gelesen: 23   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 500 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



11. September 2021 @ 19:28

Liebe Gudrun, farbenblind zu sein, ist schon eine schlimme Sache. Besonders beim Autofahren. Ich möchte gar nicht wissen, wie hoch die Zahl dieser armen Menschen ist. Wahrscheinlich würde das auch niemand zugeben wollen. Ob das bei Eddi auch der Fall ist, wage ich zu bezweifeln. Noch weiß es Brigitte ja nicht?! Bin gespannt, wie die Shopping-Tour ausgeht. Schönes Wochenende, Helga



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2756+
Schön, dass es dich gibt

2448+
Das Versprechen

2377+
Ein Engel

1658+
Zwei sind notwendig

1336+
Für eine schöne Frau

1315+
Der Fliegenpilz

1305+
Das verflixte siebte Jahr

1089+
Die Kartoffel

981+
Heute Nacht

925+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Rosmarie"

bei "Zufriedenheit"

bei "Trend Eis-Baden"

bei "Rosmarie"

bei "Traumsprache"

bei "Zufriedenheit"

bei "Das Leben geht weiter..."

bei "Die kleine Zecke"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Meere Familie Spiel Mauer Fischer Farben Kind Fliege Feuer Farbenpracht Ruhe Tier Freundschaft Feuerwerk Freunde Freundin Fernsehen Feen Flasche Fasching Kinderlachen Flucht Feder Sage Fenster Meer Kerzenschein Mäusejagd Kirche Floh Fest Kinder Kerzen Firma Fehler Flirt Fee Februar Kindheit Kinderheim