Die neusten Gedichte



Die Feder

Tief in die Zeilenflut sticht

sie hinein

Um den Kiele sprüht die Gischt

aus Worten einer Welle

die nicht klein

in tausend Tropfen an ihr bricht

 

Nun nimmt sie ihre Reise

langsam auf

Zieht ihre Bahnen leise

durch nichts als leere Stille

die zuhauf

getürmt säumt ihre Schneise

 

Ihre Fahrt ist ungehalten

Ohne Rast

durchquert sie neue Spalten

Unbestimmt in Kurs und Knoten

voller Hast

schwebt sie hinfort vom Alten

 

Folgst du ihr auf ihrer Spur

aufmerksam

So findest du auf dieser Tour

kein Nichts, doch viele Boten

ohne Gram

schmücken schwungvoll jene Flur

 

Hinterlassen von der Feder

lausche ihnen

Es entführt dich dann ein jeder

packend in eine neue Welt

Entschwebe

mit jeder Silbenbrise wieder

 

Gelesen: 119   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





19 KOMMENTARE



15. April 2020 @ 08:39

Sehr schöne Poesie!


15. April 2020 @ 20:54

Vielen vielen Dank :)


14. April 2020 @ 20:12

Na dann wünsch ich Dir noch n schönen Abend und hau mal noch ein paar Gedichte raus.
MfG
Christian


14. April 2020 @ 20:03

Da siehst du mal wie dumm ich bin.
Was heißt das?


14. April 2020 @ 19:47

Aber kein dummer Daniel.


14. April 2020 @ 20:03

Vielen Dank. Meine Essensmarken und Email-Adressen sehen das leider anders.


14. April 2020 @ 20:03

Vielen Dank. Meine Essensmarken und Email-Adressen sehen das leider anders.


14. April 2020 @ 20:02

Vielen Dank. Meine Essensmarken und Email-Adressen sehen das leider anders.


14. April 2020 @ 19:54

Vielen Dank. Meine Essensmarken und Email-Adressen sehen das leider anders.


14. April 2020 @ 17:20

Oder schlaue Daniela?


14. April 2020 @ 19:54

Da muss ich dich enttäuschen. Bei mir handelt es sich um einen waschechten Daniel.


14. April 2020 @ 19:44

Da muss ich dich enttäuschen. Bei mir handelt es sich um einen waschechten Daniel.


14. April 2020 @ 19:44

Da muss ich dich enttäuschen. Bei mir handelt es sich um einen waschechten Daniel.


14. April 2020 @ 17:18

Verdammt gut,schlauer Daniel ..Lach


14. April 2020 @ 17:10

Versuch
Tief in die Spalten sticht sie hinein
aus Worten einer Welle die nicht klein
Nun nimmt sie ihre Reise langsam auf
Zieht ihre Bahnen leise,die zuhauf
Ihre Fahrt ist ungehalten
Ohne Rast voller Hast durchquert sie neue Spalten
Folgst du ihr auf ihrer Spur aufmerksam
So findest du auf dieser Tour
kein nichts doch viele Boten ohne Gram
Hinterlassen von der Feder,lausche ihnen.


14. April 2020 @ 16:42

Das Ding ist wie Lego,man baut was zusammen.Geil
MfG
Christisn


14. April 2020 @ 16:37

Tief in die Zeilenflut sticht sie hineinziehen
Nun nimmt sie ihre Reise langsam auf
Ihre Fahrt ist ungehalten
Ohne Rast durchquert sie neue Spalten
Folgst du ihr auf ihrer Spur aufmerksam
Do findest du auf dieser Tour kein Nichts doch viele Boten ohne Gram
Hinterlassen von der Feder lausche ihnen
Habe es mal ausprobiert
Alle 5 Absätze sehen aus wie ein großes E


14. April 2020 @ 16:17

Hallo,klingt wie ein Rätsel.
Werde es noch ein paar mal lesen.
Schönen Tag
Christian


14. April 2020 @ 16:39

Tief in die Zeilenflut sticht sie hinein
Nun nimmt sie ihre Reise langsam auf
Ihre Fahrt ist ungehalten
Ohne Rast durchquert sie neue Spalten
Folgst du ihr auf ihrer Spur aufmerksam
Do findest du auf dieser Tour kein Nichts doch viele Boten ohne Gram
Hinterlassen von der Feder lausche ihnen
Habe es mal ausprobiert
Alle 5 Absätze sehen aus wie ein großes E



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2756+
Schön, dass es dich gibt

2448+
Das Versprechen

2377+
Ein Engel

1658+
Zwei sind notwendig

1336+
Für eine schöne Frau

1315+
Der Fliegenpilz

1305+
Das verflixte siebte Jahr

1089+
Die Kartoffel

981+
Heute Nacht

925+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Rosmarie"

bei "Zufriedenheit"

bei "Trend Eis-Baden"

bei "Rosmarie"

bei "Traumsprache"

bei "Zufriedenheit"

bei "Das Leben geht weiter..."

bei "Die kleine Zecke"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Meere Familie Spiel Mauer Fischer Farben Kind Fliege Feuer Farbenpracht Ruhe Tier Freundschaft Feuerwerk Freunde Freundin Fernsehen Feen Flasche Fasching Kinderlachen Flucht Feder Sage Fenster Meer Kerzenschein Mäusejagd Kirche Floh Fest Kinder Kerzen Firma Fehler Flirt Fee Februar Kindheit Kinderheim