Die neusten Gedichte



Der Tiefpunkt des Jahres

Auf kahlen Birken krächzen schwarze Krähen,

im Nebel - nicht ein Hauch von Sonnenschein.

So trostlos ist es dieses Bild zu sehen-

so schaurig kann nur der November sein.

 

Der Monat ist der schrecklichste von allen-

legt sich wie schwarze Schlangen auf´s Gemüt.

Man sieht im Sturm die welken Blätter fallen,

und hofft, dass man die Sonne wieder sieht.

 

Dezember bringt bereits die Sonnenwende,

ihn zu ertragen ist nicht ganz so schwer.

Die Finsternis geht irgendwann zu Ende-

die Sonnenstunden werden langsam mehr.

 

Man wagt zaghaft von Schneeglöckchen zu träumen-

von ersten Blumen die im Garten steh´n-

von frischem Grün an den so kahlen Bäumen-

von Kranichen, die wieder nordwärts zieh´n.

Gelesen: 55   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



16. November 2019 @ 18:49

Hallo Ewald, Du hast es auf den Punkt gebracht: der November ist nicht gerade der sonnenreichste Monat. Und auf die nasskalte Witterung kann ich auch gut verzichten. Aber gemütlich hinter der Fensterscheibe den fallenden Blättern oder den tanzenden Schneeflocken zuzusehen, finde ich beruhigend. Schließlich geht es ja in gut 4 Wochen mit der Helligkeit wieder aufwärts, zwar nur im Schneckentempo, aber immerhin!! Schönes Wochenende,pally


16. November 2019 @ 14:16

Hallo Ewald,
ein sehr schönes Gedicht, das die Melancholie des Novembers gut rüberbringt.
Ein sonniges Wochenende und liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2164+
Ein Engel

1857+
Schön, dass es dich gibt

1352+
Zwei sind notwendig

1128+
Heute Nacht

1028+
Das Zipperlein

966+
Das verflixte siebte Jahr

817+
Die guten Vorsätze

773+
Der Fliegenpilz

657+
Du bist die Richtige

653+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

1+
Tiergedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Sternlied"

bei "Vier Meere"

bei "Sternlied"

bei "Sternlied"

bei "F R Ü H J A H R S P U T "...

bei "Tierisch was los"

bei "F R Ü H J A H R S P U T "...

bei "Tierisch was los"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kraft Licht Stille Kindheit Lachen Kinderheim Landwirt Leben Kröte Kampf Laune Kunst Miss Kumpel Jahreszeiten Mord Klima Kind Länge Karneval Kinder Krebs Kerzen Kummer Urlaub Laub Leuchtturm Krieg Karsamstag Lesen Königin Landleben Körper Kuss Kinderlachen Leidenschaft Liebe Keller Krank Libelle