Allgemein über Trauer und Co.



So ist das Leben

Du wirst geboren aus Mutters Laib,

wirst älter und nimmst dir ein Weib.

Hast alles richtig gemacht im Leben,

doch plötzlich im Körper ein bitteres Beben.

 

Wachst auf und liegst im Krankenhaus,

zu viel Rauch, Stress und Fett im Bauch.

Die Leber und auch das Herz woltten nicht mehr,

man hat dich gerettet, weiter geht der Blutverkehr.

 

Du rappelst dich wieder auf und bist erstaunt,

das du noch lebst und dich bewegst, bist gut gelaunt.

Musst anschliessend noch zur Reha,

da wartet schon Schwester Thea.

 

Sie bringt dich wieder auf Trab,

denn die Lebenszeit wird knapp.

66 Jahre bist du schon geworden,

33 Jahre noch, ...dann wird gestorben.

Gelesen: 44   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Bin Rentner und möchte meine freie Zeit nutzen um ein paar Gedichte zu schreiben und zu veröffentlichen.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2134+
Schön, dass es dich gibt

1899+
Ein Engel

1450+
Das Versprechen

1435+
Zwei sind notwendig

1117+
Das verflixte siebte Jahr

695+
Ode an die Freundschaft

676+
Heute Nacht

609+
Ein wahrer Freund

595+
Für eine schöne Frau

462+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

4+
Ein gefährlicher Typ

1+
Transition


- Gedichte Jahr

1+
Transition

1+
Verloren


Neusten Kommentare

bei "Transition"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...

bei "Wunsch nach Frieden"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kirche Klima Start Kind Lachen Kröte Laub Leben Libelle Krieg Krimi Kunst Kraft Kumpel Königin Körper Krebs Karsamstag Landwirt Lied Kater Licht Karneval Kummer Kinderlachen Laune Lesen Länge Kinderheim Leidenschaft Uhren Landleben Kindheit Kuss Keller Lebenssturm Liebe Kampf Kerzen Leuchtturm