Herbst



Novembernebelwald

 

 

 

Nur noch Rauschen ist zu hören

Wispern, von unsichtbaren Chören

Vorhang-schließend, im dämpfend Licht

Einer silbern-wabernden Nebelgischt

 

Alle Wege, verborgenes Erahnen

Baum-umhüllende Dunstfahnen

Glänzend-grau meliert, eingewoben

Unter unsichtbarem Geigenbogen

 

Der Wind-streichend über Äste gleitet

Gänsehaut mystisch-pur bereitet

In schemenhaft-schauriger Gestalt

Dem Novembernebelwald

 

 

 

 

 

 

Gelesen: 84   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



27. September 2020 @ 21:59

Ich liebe dieses Gedicht! Darf man Ihr Gedicht für den Deutsch-Unterricht verwenden? Würde es den Schülern in meinem Orientierungspraktikum gerne zum Analysieren geben (Thema: Naturlyrik).
Liebe Grüße
Angelina Gauch


27. September 2020 @ 22:09

Hallo Angelina,

vielen Dank für netten Kommi,
natürlich dürfen Sie.

Gruß, Karsten


04. November 2019 @ 21:49

Nix für ungut,doch ich werde müde.
Schönen Abend
Das Herzchen schenk ich Dir.
Gruß
Christian


04. November 2019 @ 21:46

Nebelgischt? eingewoben?
Was ist das?


04. November 2019 @ 16:21

Fantasievoll und gut.
LG
Ewald



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2356+
Schön, dass es dich gibt

2335+
Der Fliegenpilz

2164+
Ein Engel

1652+
Das Versprechen

1640+
Die Kartoffel

1332+
Zwei sind notwendig

935+
Das verflixte siebte Jahr

831+
Heute Nacht

829+
Für eine schöne Frau

816+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

5+
Es naht der Winter

4+
Abendstille

4+
Trübe Tage

3+
Herbst am See mit Winterge...

3+
Herbstblues

3+
Wenn Petrus schlechte Laun...

2+
Goldene Tage

2+
Herbstimpressionen

2+
Auf leisen Sohlen

2+
Es kommt jetzt der Novembe...


- Gedichte Jahr

3+
Wenn Petrus schlechte Laun...

2+
Herbst - einmal anders

2+
Blumen werden wieder blüh...

2+
Der gold`ne Sommer ist ver...

2+
Verblichen sind der Blumen...

1+
Herbstimpressionen

1+
Novembernebelwald

1+
Der Herbst kam ins Land

1+
Der bunte Herbst ist da

1+
Es weht der Wind aus Nord-...


Neusten Kommentare

bei "Ein Blatt"

bei "Das Grau ist plötzlich b"...

bei "Verblichen sind der Blume"...

bei "Das Grau ist plötzlich b"...

bei "Harte Zeiten"

bei "Ostfriesland"

bei "Das Grau ist plötzlich b"...

bei "Entdeckt am Wegesrand"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Fußball Mond Freundin Schneemann Flüsse Firma Kirche Fliege Schmetterling Feuerwerk Flirt Schlaf Moment Frage Sage Frühstück Feen Fernsehen Kinderlachen Feuer Fenster Fischer Fest Fragen Frau Floh Schmerz Flucht Schnee Flasche Frieden Fluss Ruhe Kinderheim Schneeflocken Kindheit Schmetterlinge Menschlichkeit Feiertage Kinder