Herbst



Das Jahr geht bald zu Ende

Das Jahr geht bald zu Ende,
Die Blumen sind verblüht;
Die grauen Nebelwände
Verdunkeln mein Gemüht.

Die Bäume- ohne Blätter-
Die Wiesen nicht mehr grün-
Statt Sonne,trübes Wetter,
Kranich und Gänse flieh`n.

Es peitschen kalte Winde
Die Blätter vor sich her;
In Apfelbaum und Linde
Summt keine Biene mehr.

Die Schwalben sind verschwunden.
Die Nächte sind jetzt lang.
Der Tag hat wenig Stunden.
Das Wetter macht jetzt krank.

Man träumt von warmen Tagen,
Jedoch die sind vorbei.
Kein Jammern hilft-kein Klagen,
Noch lang ist es bis Mai.






Gelesen: 226   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Tanzen wir gleich Troubadouren zwischen Heiligen und Huren.
Nietzsche


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



05. November 2018 @ 07:06

Guten Morgen Ewald,
habe erst jetzt Dein schönes Gedicht gelesen. Ich schließe mich dem Kommi von Gudrun an, Eines noch:
Der Winter bietet uns mit seinen langen Abenden viel Zeit, Gedichte zu schreiben, zu lesen und zu träumen (!!!).
Mir gefällt auch der Winter. Vielleicht, weil ich ein Christkind bin. Einen schönen Tag,,,,,,,


04. November 2018 @ 21:03

Wir müssen doch nicht klagen und jammern, hatten einen wundervollen Sommer und einen traumhaft warmen Herbst. Nun kann der Winter kommen, mit allem was er zu bieten hat. Fröhliches Laubfegen.....



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3224+
Schön, dass es dich gibt

3215+
Das Versprechen

2621+
Ein Engel

1951+
Für eine schöne Frau

1848+
Zwei sind notwendig

1711+
Der Fliegenpilz

1561+
Das verflixte siebte Jahr

1298+
Die Kartoffel

1289+
Zauberhafte Sonnenblumen

1120+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

3+
Herbstvielfalt

3+
September

3+
Kleines Herbstgedicht

2+
Altweibersommer

2+
Herbststimmung

2+
Herbstzauber

2+
Noch einmal scheint die So...

2+
Herbstahnung

2+
...wie ein Blatt im Wind

2+
Blätterregen


- Gedichte Jahr

2+
Noch einmal scheint die So...

2+
...wie ein Blatt im Wind

1+
Spätsommer

1+
Herbsttag

1+
Herbstsinfonie XII.

1+
Alles fließt, so auch die...

1+
Tage voller Gold

1+
Mistwetter


Neusten Kommentare

bei "Mistwetter"

bei "Mistwetter"

bei "Gedanken zum Herbstanfang"

bei "Die letzte Rose"

bei "Mit dir schmusen"

bei "Mit dir schmusen"

Andrea bei "Die Hiobs-Botschaft ...."

bei "Mit dir schmusen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




putzen Puppe Schein Lied Falter Fehler Farben Fasching Fee Rache Politik Jahreswechsel Liebesengel Pracht Feen Jahr Rabe Erkenntnis Fantasie Liebeserklärung Erlebnis Jahreszeiten Erinnerungen Falle Raben Faden Februar Farbenpracht Erfolg Jahre Erwachen Familie Essen Falten Radio Polarlichter Prinz Erinnerung Ernte Feder