Lustige Gedichte



Schwarzer Humor

Es polterte um Mitternacht
Plötzlich an meinem Fenster-
Ich fragte mich:,, was kann das sein?
Ist `s Spuk? sind es Gespenster?"

Ein Mann im schwarzen Mantel war `s,
Die Sense auf dem Rücken.
Der Anblick war ganz fürchterlich
Und keineswegs Entzücken.

Ich sagte ihm:,,du kommst zu früh,
Du hast dich wohl versehen-
Ich bin noch lange nicht bereit
Mit dir hinfort zu gehen.

Jedoch ich gebe  dir den Tipp,"
Sprach ich zu ihm verstohlen:
,,Die Schwiegermutter nebenan,
Die kannst du gerne holen."

Gelesen: 476   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



07. Januar 2019 @ 16:53

Liebe Ingrid,
Man muss nicht immer von Liebe , Blumen und Natur schreiben.
Der Humor darf nicht zu kurz kommen.
Danke für deine Anmerkung. Zur Zeit hast du ja auch eine lyrische Hochphase.
Liebe Grüße
Ewald


07. Januar 2019 @ 16:41

Lieber Ewald,
was ist denn heute nur für ein verrückter Tag?????? Jetzt kommt plötzlich der schwarze Mann...
ich denke mal, er hat sichs nochmal überlegt, weil Du momentan so gut in Fahrt bist. Er liest wahrscheinlich Deine Gedichte und damit will er sich die Tage aufhellen. Glück gehabt! Lieben Gruß Ingrid



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2081+
Ein Engel

2008+
Schön, dass es dich gibt

1569+
Der Fliegenpilz

1279+
Zwei sind notwendig

1078+
Die Kartoffel

991+
Das Versprechen

818+
Wahre Freunde

754+
Das verflixte siebte Jahr

737+
Ode an die Freundschaft

625+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

4+
Ohne Zahlen

3+
Immer nur Pech

2+
Nur per Telegramm

2+
Es ist bei uns der Wurm dr...

1+
Knüppel aus dem Sack

1+
Alt und gut

1+
Der Schichtarbeiter

1+
Namen ändern

1+
Annabelle

1+
Vergiss den Zorn


- Gedichte Jahr

6+
Ein Date mit Rita

6+
Ein Frosch macht Karriere

6+
Erinnerungen eines Pantoff...

6+
Rentner haben keine Zeit (...

6+
Schwarzer Humor

6+
Tierische Verkehrsberuhigu...

5+
Kulinarische Gedanken am D...

5+
Karneval ist nicht mein Di...

5+
Komprimierter Schwachsinn

5+
DER ALTE MÄUSERICH


Neusten Kommentare

bei "Marleen die kühle Schön"...

bei "Marleen die kühle Schön"...

bei "Sekunde"

bei "Tobias"

bei "H E R B S T"

bei "Ein nebelverhangener Tag"

bei "Es bläst der Wind von No"...

bei "H E R B S T"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Seelenfeuer Frieden Schnee Kind Selbstliebe Sinne Mühle Flasche Möwe Feuer Floh Kirche Freund Mut Frauen Freunde See Fee Senioren Fernsehen Friede Firma Frau Frage Frost Muschel Möwen Sex Fehler Klima Frosch Musik Seele Flüsse Schwer Mutter Feuerwerk Fragen Frühling Fischer