Lustige Gedichte



...ich

Am Stadtrand von Aur…

da lebte einst glückl…,

natürlich auch christl…,

und immer ganz friedl…,

ein Mann namens Heinr…

 

Der hatte angebl…,

vielleicht auch tatsächl…,

´nen storchgroßen Sitt…,

gezüchtet in Lütt…,

mit Körner und Rett…

 

Sein Reich war vermutl…,

ein grasgrüner Tepp…,

daneben ein Bott…,

auf schwimmenden Estr…,

so ganz ohne Anstr…

 

Doch dann, offensichtl…,

kam überaus plötzl…,

endgültig, grundsätzl…,

und das war auch amtl…,

von oben der Schlussstr…

 

Der Vogel kam heiml…,

des nachts polizeil…,

angebl…, gefährl…,

und unwiderrufl…,

im Käfig nach Zür…

 

Dort wird er vermutl…,

gepaart mit ´nem Kran…,

und irgendwann schließl…,

als Riesenkransitt…,

bestaunt – „ach wie niedl…“

 

© Horst Rehmann

Gelesen: 176   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



06. Januar 2018 @ 17:17

Hallo Horst!
Sehr witzig und geistreich.
Die fehlenden Silben ergeben sich von selbst.
LG
Ewald



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2100+
Ein Engel

1793+
Schön, dass es dich gibt

1309+
Zwei sind notwendig

1105+
Heute Nacht

958+
Das Zipperlein

943+
Das verflixte siebte Jahr

802+
Die guten Vorsätze

758+
Der Fliegenpilz

639+
Du bist die Richtige

608+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

6+
Erinnerungen eines Pantoff...

5+
Kulinarische Gedanken am D...

5+
Karneval ist nicht mein Di...

5+
Ein Frosch macht Karriere

4+
Der Floh

4+
Ein Ochse steht auf weiter...

4+
Der Superintellektuelle

3+
Heiraten lohnt sich

3+
Eine glückliche Kuh

2+
Komprimierter Schwachsinn


- Gedichte Jahr

4+
Es hat nichts zu bedeuten(...

3+
Fragen, Fragen, nichts als...

3+
Eine glückliche Kuh

3+
FEHLENDE DICHTKUNST

3+
Meine Nachbarin Annette

3+
Schmerzhaftes DU

1+
Der Apfel fällt nicht wei...

1+
Die Frau ist für den Mann...

1+
Frau fährt mit

1+
Täglich frisch


Neusten Kommentare

bei "Der Regen peitscht den ga"...

bei "Ich kann es kaum erwarten"...

bei "Wir lebten bescheiden"

bei "Wir lebten bescheiden"

bei "Wir lebten bescheiden"

bei "Wir lebten bescheiden"

bei "Abendessen"

bei "Abendessen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Prinz Puppe Kröte Genuss Schafe Schmetterling Geburtstag Gedanken Garten Schmetterlinge Schicksal Geist Ratte Geister Raben Rache Politik Frühling Gefühl Fußball schön Futter Schneemann Geld Gold Gedicht Ruhe Loslassen Schnee Schlaf Pracht Gefühle Hampelmann Gegenwehr Schöne Gedanke Schmerz Schneeflocken Sage Gebet