für die Liebe



Weißt du noch...damals?



Ich weiß noch genau, wie es damals war,
als ich dich zum ersten Mal im Cafe´Sacher sah.
Ich habe mit einem Freund am Fenster gesessen,
wir haben geplaudert und Kuchen gegessen.

Du hast mich mit deinen rehbraunen Augen taxiert,
von deinen aufdringlichen Blicken, war ich peinlich berührt.
Hin und wieder hast du ein wenig geschmunzelt
und nachdenklich mit der Stirn gerunzelt.

Ich habe jede Bewegung wahrgenommen,
meine Begleitung hat nichts davon mitbekommen.
„Wie dreist“, habe ich damals belustigt gedacht.
„So auffällig hat mich noch niemand angemacht.“

Als ich aufstand, machtest du einen Ganzkörper-Check,
ich wollte nur raus, aus dem Cafe´, - nichts wie weg.
Ich ging an dir vorbei, du hast mich angesprochen,
dein Aftershave habe ich noch am Ausgang gerochen.

„Kommst du morgen wieder?“, hast du mich gefragt,
ich schenkte dir ein Lächeln und habe gar nichts gesagt.
Dass du wiederkommst, war mir in dem Moment klar.
Ich war wenig begeistert, - als ich dich am nächsten Tag sah.

Du bliebst hartnäckig, warst Stammgast im berühmtesten Cafe´ der Stadt,
das bis heute seinen Charme nicht verloren hat.
Sind wir in Wien, kehren wir gern ein, lassen uns kulinarisch verführen
und unsere erste Begegnung revuepassieren.

Gelesen: 116   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
auf dieser Seite könnt ihr über 300 Gedichte von mir lesen. Geschehnisse und Beobachtungen aus dem Alltag, Urlaubserinnerungen und Denkanstöße. Nach 10 Jahren möchte ich mich von dieser Seite als Schreiberin verabschieden, als Leserin aber immer gern einmal wiederkommen. Ein "Dankeschön" an den Betreiber dieser Seite und meine treuen Leser.

Besucht mich einmal auf meiner Homepage.

Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1687+
Schön, dass es dich gibt

1455+
Ein Engel

997+
Zwei sind notwendig

973+
Das verflixte siebte Jahr

806+
Das Versprechen

598+
Ein leckeres Erdbeerfest

566+
Heute Nacht

528+
Ein wahrer Freund

451+
Deutsche Sprache

449+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

5+
Was wird...

3+
Es gibt so viele Rosen

2+
Weißt du noch...damals?

1+
Augenstern


- Gedichte Jahr

5+
Was wird...

4+
An dich ???

3+
Valentinstag kam er wieder

3+
Die Zeit

2+
Augenstern

2+
Biker-Love -Story

1+
Liebeserklärung

1+
Medine

1+
Entrümpelung


Neusten Kommentare

bei "Komprimierter Schwachsinn"

bei "Wahnsinnskandidaten"

bei "Ist das noch Badespaß?"

bei "Ist das noch Badespaß?"

bei "Wahnsinnskandidaten"

bei "Wahnsinnskandidaten"

bei "Meine Bergwanderung"

bei "Meine Bergwanderung"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Sage Helfer Leben Rückblick Gewitter Gefühl Geld Mauer Gegenwehr Gedichte Seele Glaube Hampelmann Schönheit Schafe Schneeflocken Ruhe Schneemann Geschenk Gedicht Sex Sehnsucht schön Schöne Herrscher See Geist Schwer Gedanken Geister Herbst Geschenke Henne Gier Hase Glück Gefühle Geburtstag Rosen Seelensonnenschein