für die Liebe



Alles wird gut

Grauschwarze Wolken weh´n heran,
kaum Tageslicht ist noch zu seh´n,
zig Sterne ziehen ihre Bahn,
doch wenn du gehst, bleiben sie steh´n.

Bleib hier, du wirst es nicht bereu´n,
ich pflanze Liebe in dein Herz,
sie kann dort wachsen und gedeih´n
vergessen ist schon bald der Schmerz.

Wir sind eins und fest verbunden,
die Zukunft wird ein Hochgenuss,
es heilen schnell die alten Wunden,
alles wird gut - mit einem Kuss.

© Horst Rehmann

Gelesen: 740   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2114+
Schön, dass es dich gibt

1856+
Ein Engel

1344+
Zwei sind notwendig

1183+
Für eine schöne Frau

1031+
Heute Nacht

1022+
Das Versprechen

990+
Deutsche Sprache

919+
Ein wahrer Freund

916+
Das verflixte siebte Jahr

766+
Huhn und Hahn


- Gedichte Monat

1+
Herrlich ehrlich


- Gedichte Jahr

3+
Oh ja die Liebe

2+
Wenn Igel lieben

2+
Zusammenleben

1+
Die Denkerin...

1+
Liebe ist ...


Neusten Kommentare

bei "Sorgen im Blick"

bei "Sorgen im Blick"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Nachtgebet"

bei "Meine Quelle"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Friede Frühstück Freizeit Kinderlachen Floh Feder Firma Kerzenschein Ruhe Fee Kerzen Keller Menschen Meer Frühling Früher Flüsse Feuerwerk Fliege Feen Fernsehen Schafe Fenster Fluss Kinderheim Flasche Kind Sage Fehler Fischer Rücksicht Flirt Fasching Flucht Mauer Mäusejagd Februar Feiertage Fest Kinder