Allgemein über die Hoffnung



Engelslachen

 

Sie spürte nicht mehr ihr Herz,

es schien wie eingefroren,

unendlicher Schicksalsschmerz,

hatte sie auserkoren.

 

Unentwegt flutete Licht,

aufbrandend, nähernde Wärme,

doch sie sah es nicht,

spürte nur dunkle Schwärme,...

 

...die ihrer Seele entstiegen,

um letzten Frohsinn zu entführen,

schwarze Eisblumen trieben,

ließ Verbitterung aus Tiefen spüren.

 

Dabei war sie noch so schön,

mit sonnigem Engelslachen,

sollte es vom Winde verwehen,

oder würde sie erwachen !

Gelesen: 148   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2228+
Ein Engel

1917+
Schön, dass es dich gibt

1384+
Zwei sind notwendig

1144+
Heute Nacht

1068+
Das Zipperlein

986+
Das verflixte siebte Jahr

829+
Die guten Vorsätze

788+
Der Fliegenpilz

689+
Das Versprechen

669+
Du bist die Richtige


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Hoffnung-Allgemein


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Hoffnung-Allgemein


Neusten Kommentare

bei "Steh auf, gib auf"

bei "Steh auf, gib auf"

bei "Möwenblick"

bei "Kohlfahrt(Oldenburger Tra"...

bei "Möwenblick"

bei "Die erste Liebe vergisst "...

bei "Krieg und Frieden"

bei "Krieg und Frieden"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




putzen Hampelmann Sage Genuss Gefühle Schmetterlinge Geburtstag Gedanken Schmerz Schnee Gedicht Gegenwehr Ratte Schafe Rache Haar Haus Schöne Lust Fußball Schönheit Schmetterling schön Geist Gold Gedichte Geld Schlaf Schneeflocken Gebet Hase Gefühl Puppe Schicksal Frühling Gedanke Futter Schneemann Geister Garten