Die neusten Gedichte



Wehen für den Vater

 

Der Ehemann möchte dabei sein,

lässt seine schwangre Frau nicht allein.
Der Arzt, bei Patienten beliebt,
erläutert kurz, was es Neues gibt:

„Die Frau muss hinter diesen Türen,
die Wehen nicht alleine spüren,
die Technik kann ein Teil der Plagen,
jetzt auf den Vater übertragen.

Wobei es auch eine Skala gibt,
für den Mann, der völlig ungeübt,
spürt, wie Wehenschmerz tatsächlich brennt, -
drum schalte ich jetzt, auf zehn Prozent.

Es wird sicherlich kein Vergnügen,
ich glaub, es wird ihnen genügen !“
Der Ehemann fühlt sich fast geneckt,
hat den Schmerz kaltlächelnd weggesteckt.

Und weil der Mann sich als Held versteht,
wird vom Arzt das Gerät aufgedreht,
doch des Mannes Blutdruck bleibt normal,
als wären die Wehen, ihm egal.

Es zeigen sich des Mannes Stärken,

er scheint von Schmerzen nichts zu merken,
natürlich ist er sehr, sehr bewegt,
und auch ein klein wenig aufgeregt.

Es macht den guten Mann richtig geil,
er trägt vom Schmerz nun den größten Teil,
so, als ob er gar nichts andres kennt, -
seine Frau spürt nur noch, ein Prozent.

Das Kind kommt schnell und gesund zur Welt,
das Wehengerät wird abgestellt. - - -
Ein andrer Mann spürte Schmerz und Not, -
der Postbote des Wohnorts – ist tot.

 

© Horst Rehmann

Gelesen: 114   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

755+
Ein Engel

750+
Schön, dass es dich gibt

489+
Zwei sind notwendig

434+
Der Fliegenpilz

395+
Das verflixte siebte Jahr

384+
Das Versprechen

306+
Die Kartoffel

255+
Ode an die Freundschaft

232+
Heute Nacht

229+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Herbstblues"

bei "Glücksmomente"

bei "Der alte Petrus"

bei "Wahres Ich"

bei "Der alte Petrus"

bei "Herbstblues"

bei "Der alte Petrus"

bei "Warum"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Meer Mauer Strand Mops Leben Kinder Kummer Krieg Vergangenheit Liebe Lohn Lesen Mann Libelle Marilyn Märchen Miss Mut Laub Loslassen Musik Kinderlachen Mutter Licht Moment Kröte Körper Landwirt Kampf Kraft Mensch Laune Luftballon Leidenschaft Mühle Krebs Kinderheim Menschen Mord Königin