Die neusten Gedichte



Walzer der Liebe


Lass uns den Walzer der Liebe

noch einmal tanzen,

so wie damals,

nochmal wie früher

alte Wege gehen,

den Duft der Rosen atmen,

dem Zwitschern der Vögel lauschen,

hören, wie die Wellen rauschen,

abends dann die Sterne sehen,

Herz an Herz unter der Laterne stehen,

niemals auseinander gehen.


Was würd` ich heute dafür geben,

alles noch einmal erleben ,

doch die Zeit,

sie eilt dahin,

viel zu spät

für einen Neubeginn.

Gelesen: 57   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



03. Oktober 2019 @ 11:02

Hallo Pally,
willkommen in der Gedichtesammlung. Dein gefühlvolles Gedicht gefällt mir sehr gut!
Liebe Grüße Hanni


02. Oktober 2019 @ 23:21

Wie romantisch. Ich hab’s gern gelesen. LG Gudrun


02. Oktober 2019 @ 20:55

Guten abend Pally,ich bin der Chris
und wünsche Dir viel Spass beim Gedichte schreiben.
MfG
Chris



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2118+
Ein Engel

2044+
Schön, dass es dich gibt

1587+
Der Fliegenpilz

1300+
Zwei sind notwendig

1092+
Die Kartoffel

1013+
Das Versprechen

829+
Wahre Freunde

760+
Das verflixte siebte Jahr

753+
Ode an die Freundschaft

637+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Ein Leben zieht vorbei"

bei "Ein Leben zieht vorbei"

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Jan vom Torf ( nach einer"...

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Nichts war umsonst - Alle"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Karneval Mühle Strand Körper Laune Keller Leidenschaft Licht Kröte Kerzen Libelle Landwirt Mord Lachen Moor Mops Krebs Klima Lesen Kind Krieg Loslassen Kinderlachen Kuss Krank Leuchtturm Lied Kummer Kinder Liebesengel Lohn Leben Luftballon Laub Vergangenheit Liebe Kirche Kinderheim Königin Kumpel