Die neusten Gedichte



Nymphenzauber

Zur Nacht verhüllten Stunde,
ritt er mal wieder seine Runde,
unter glitzern-funkelnden Sternen
und Mondgold spinnenden Fernen.

Umwoben von rau düsterer Kluft,
sanft, lau rauschender Nebelluft,
trieben schemenhafte Schatten ihn voran,
immer tiefer hinein in den dunklen Tann.

Doch dann schwirrendes Gefunkel,
Glühwurmleuchten durchbrach das Dunkel,
sie hafteten sich an Ross und Reiter,
Traum-schwebend verwundert ritt er weiter.

Und ehe er sich versah im Sein,
öffnete sich der Wald mit blauem Schein,
ein märchenhafter Weiher schimmerte auf,
wundersame Seerosen schwammen drauf.

Es war ein Farbenfeuerwerk von Blüten,
die im Mondlicht flimmernd glühten,
magisch zog dieser Wundersee ihn an,
als Wasser sprudelnd zu tosen begann.

Ein Wasserwirbel drehte sich im Kreis
und hinter silbrig-schäumendem Weiß,
erschien diese Nymphe im Märchenkleid,
unglaublich schön, aus versunkener Zeit.

Noch nie hatte er solch Hübsche gesehen,
betörend anmutig tat sie vor ihm stehen.
ihr lang-schwarzes Haar war wie die Nacht,
ihre Augen ’ne Sternfeuer-Perlenpracht.

Sprühende Wohlgefühle fingen ihn ein,
sie duftete zauberhaft nach Rosenwein,
süße Lippen trafen sanft auf die Seinen,
im überflutend-mondblauen Scheinen.

Dann sagte sie: „ Du holder Reiter der Nacht,
hast mir die ersehnte Erlösung gebracht,
mich vom langen Fluch befreit,
dir zu folgen, in ewiger Liebe, bin ich bereit.“

Gelesen: 167   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2134+
Schön, dass es dich gibt

1899+
Ein Engel

1450+
Das Versprechen

1436+
Zwei sind notwendig

1118+
Das verflixte siebte Jahr

695+
Ode an die Freundschaft

680+
Heute Nacht

609+
Ein wahrer Freund

598+
Für eine schöne Frau

467+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Wäre mir die Macht gegeb"...

bei "Urlaub im Allgäuer Land"

bei "Alexa"

bei "Transition"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kirche Klima Start Kind Lachen Kröte Laub Leben Libelle Krieg Krimi Kunst Kraft Kumpel Königin Körper Krebs Karsamstag Landwirt Lied Kater Licht Karneval Kummer Kinderlachen Laune Lesen Länge Kinderheim Leidenschaft Uhren Landleben Kindheit Kuss Keller Lebenssturm Liebe Kampf Kerzen Leuchtturm