Die neusten Gedichte



Lachen ist gesund ....

An sich gibt es nichts zum Lachen

weil zu viele Menschen Böses machen

das wiederum macht Menschen traurig

wenn die Berichte gar zu schaurig

Man liest nur mehr von Raub und Mord

das steigert sich in einem fort

steckt man sein Köpfchen in den Sand

wird´s auch nicht besser rundum im Land

Weil die Bosheit eskaliert

man irgendwie gleichgültig wird

und nimmt es hin als längst normal

als Höhepunkt vom Sündenfall

An sich ist das Leben schön und herrlich

viele Dinge sind ach begehrlich

schon ein Blick in die Natur

ist die reinste Seelenkur

Scheint die Sonne warm und heiter

wird das Lächeln immer breiter

und geht der Mund bis zu den Ohren

wirkt der Mensch wie neugeboren

Auch viele kleine süße Sachen

inspirieren uns zum Lachen

z.B. wenn wenn junge Hündchen, süße Kätzchen

gar drollig spielen , unsre Schätzchen

An sich gibt´s noch viele Sachen

wo wir lächeln oder lacheen

besonders in so Lachseminaren

lernt man Lachen - wie die Narren

man lacht und brüllt bis dich z´reißt

den Grund dazu vergißt man meist

wer da lacht a ganze Stund´

ist erledigt, aber g´sund

Da brauchst kein´ Doktor, keine Medizin

man z´kugelt sich, bis man is hin

Solch Lacher brauchst in Syrien

selbst Assad könnt nicht widerstehn

lacht ... liebe liebe Brüder - Volksgenossen

nie mehr wieder wird geschossen

An sich ist Lachen auch gefährlich

in Situationen die entbehrlich

gefühlsbetonte schlimme Leute

lachen voller Schadenfreude

wenn´s den Nachbar  arg derwischt

weil er im Trüben hat wo gefischt

oder schwer zusammenrafft

sich bereichert ungestraft

und nun - zu seinem Verdruß

auch nun etwas leiden muß

Das tut dem "lieben Nachbarn" gut

Balsam ist´s für seine Wut ...

An sich, könnt ich jetzt langsam schließen

damit ich keinen tu verdrießen

man lacht nicht mehr, man pflegt nur Spaß

bis zum Ende - ohne Unterlass

( auch lacht man nicht mit vollem Mund! )

trotzdem - Lachen ist und bleibt gesund ....

 

Gelesen: 109   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Bin nur ein kleines Bäuerlein
schreib´nicht über mich - nein, nein, nein.
Ich schreibe nur über Gott und die Welt,
weils den Leuten so gefällt.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2227+
Ein Engel

1917+
Schön, dass es dich gibt

1384+
Zwei sind notwendig

1144+
Heute Nacht

1068+
Das Zipperlein

986+
Das verflixte siebte Jahr

829+
Die guten Vorsätze

788+
Der Fliegenpilz

689+
Das Versprechen

669+
Du bist die Richtige


- Gedichte Monat

1+
Tiergedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Steh auf, gib auf"

bei "Möwenblick"

bei "Kohlfahrt(Oldenburger Tra"...

bei "Möwenblick"

bei "Die erste Liebe vergisst "...

bei "Krieg und Frieden"

bei "Krieg und Frieden"

bei "Möwenblick"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




putzen Hampelmann Sage Genuss Gefühle Schmetterlinge Geburtstag Gedanken Schmerz Schnee Gedicht Gegenwehr Ratte Schafe Rache Haar Haus Schöne Lust Fußball Schönheit Schmetterling schön Geist Gold Gedichte Geld Schlaf Schneeflocken Gebet Hase Gefühl Puppe Schicksal Frühling Gedanke Futter Schneemann Geister Garten