Die neusten Gedichte



In meinem Gartenteich


In meinem kleinen Gartenteich,
da lebt mein Goldfisch namens Tom,
er fühlt sich wohl in seinem Reich,
und wartet täglich, dass ich komm.

Hab ihn bei mir großgezogen,
von Hand gefüttert und verwöhnt,
den andern Fischen, ungelogen,
hat er das Futter auch gegönnt.

Er war mein erster Fisch - der Tom,
und wurde Herr in seinem Reich,
seit Jahren lebt er still und stumm,
ich halte stets sein Wasser weich.

Mein Tom ist treu und anhänglich,
so wie es auch bei Menschen ist,
was wäre er nur ohne mich,
ich glaub - sein Leben wäre trist.

© Horst Rehmann

Gelesen: 28   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2189+
Ein Engel

1881+
Schön, dass es dich gibt

1363+
Zwei sind notwendig

1131+
Heute Nacht

1045+
Das Zipperlein

972+
Das verflixte siebte Jahr

820+
Die guten Vorsätze

779+
Der Fliegenpilz

668+
Das Versprechen

661+
Du bist die Richtige


- Gedichte Monat

1+
Tiergedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Die erste Liebe vergisst "...

bei "Die erste Liebe vergisst "...

bei "Die erste Liebe vergisst "...

bei "Lottoglück"

bei "Kohlfahrt(Oldenburger Tra"...

bei "Kohlfahrt(Oldenburger Tra"...

bei "Kohlfahrt(Oldenburger Tra"...

bei "Kohlfahrt(Oldenburger Tra"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hampelmann Puppe Lüge Ruhe Schafe Schmetterling Geburtstag Gedanken Garten Schmetterlinge Gedicht Geist Rache Geister Haar Raben Hase Frühling Gefühl Fußball schön Futter Schneemann Geld Regenbogen Gedichte Genuss Luftballon Schnee Schlaf Pracht Gefühle Prinz Gegenwehr Schöne Gedanke Schmerz Schneeflocken Sage Gebet