Die neusten Gedichte



Gemeistert

Wenn ich so meine Lebensjahre, an mir Revue passieren lasse, dann kräuseln sich die Nackenhaare, weil ich so Manches gar nicht fasse. Es gab oft harte, schlechte Zeiten, die es rasch zu überwinden galt, ich stolperte in Schwierigkeiten, kannte weder STOPP, GENUG, noch HALT. Bis meine inn´re Stimme sagte: „Ab sofort beginnt ein neues Spiel, ich weiß wie dich der Ärger plagte, Schluss - was zu viel ist, ist zu viel.“ So kam es, wie es kommen musste, ich veränderte den Lebensstil, und das, was ich zuvor nicht wusste, führte mich geradewegs zum Ziel. Und heut kann ich beruhigt sagen, ich bin zufrieden und begeistert, hab trotz der vielen Niederlagen, mein Leben Tag für Tag – gemeistert. © Horst Rehmann

Gelesen: 101   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1491+
Schön, dass es dich gibt

1357+
Ein Engel

1037+
Zwei sind notwendig

825+
Deutsche Sprache

770+
Das verflixte siebte Jahr

770+
Heute Nacht

737+
Ein wahrer Freund

646+
Das Versprechen

591+
Der Fliegenpilz

533+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Hilfe, die Zeit rennt"

bei "Frühling"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Es ist Frühling"

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pracht Prinz Watt Schnee Geist Schicksal Loslassen Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Raben Rücksicht Puppe putzen Frieden Frühling Gegenwehr Fußball Schmetterlinge Garten Schmetterling Geiz Rückblick Gefühl Schafe Gefühle Frühstück Gedanke Regen Sage Politik Geister Frost Gedanken Futter Schmerz Frosch Geld