Allgemeine Freundschaftsgedichte



Kirche

Kirche

Auf dem Berge steht ein Kirchlein klein...
es ruft Dir zu komm doch herein!
Mach leis die Türe zu...
komm endlich mal zur Ruh!

Hörst Du den Ruf? Dann folg ihm nur...!
Es ist wie eine Seelen-Kur.
Denn sonderbarer Weise...
geht Dein Herz nun auf die Reise.

In eine schöne bessere Welt...
Wo nicht regiert die Hast, das Geld.
Falte nun die Hände, mach die Augen zu...!
Halt im Geiste einen Spiegel... was siehst Du?

Schau Dir an Dein Leben...
wie viel hast Du schon gegeben...?
War`s all die Mühe wert...?
S`ist alles ganz vergeben...

hast Du damit Nicht Gott geehrt!!!

Hast Du Ihm schon mal Dank gebracht...?
Dass er Dich hat sowohl gemacht.
Schon lange über Dir auch wacht.
Und die Versöhnung hat vollbracht!!!
Regula Müller
(c) Regula Müller

Gelesen: 174   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2097+
Ein Engel

2027+
Schön, dass es dich gibt

1579+
Der Fliegenpilz

1287+
Zwei sind notwendig

1086+
Die Kartoffel

999+
Das Versprechen

823+
Wahre Freunde

756+
Das verflixte siebte Jahr

750+
Ode an die Freundschaft

628+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Freundschaftsgedichte-Allgemein


- Gedichte Jahr

6+
Kaffeeplauderstunde

2+
Problem

1+
Ein Lächeln

1+
Hund und Ich sowie manche ...

1+
Ich kauf mir einen Freund


Neusten Kommentare

bei "Still"

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Still"

bei "Nicht mehr rauchen"

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Musik ist Magie"

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Lust auf Lebkuchen "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Fehler Klima Hitze Muschel Farben Mond Falle Fee Königin Sonne Sommer Mops Firma Fasching Fischer Möwe Mühle Selbstliebe Falter Feder Musik Ewigkeit Flasche Mord Regenbogen Moor Ich Falten Feen Sommernacht Regen Fantasie Haar Farbenpracht Senioren Realität Pfau Körper Sex Hampelmann