Allgemein über Trauer und Co.



Du, unser Sonnenschein

 

 

 

Teuflische Gier hat dich uns genommen
Entführt in ein fern dunkles Land
Dein Lachen gebar Sonnen
 Strahlt nun hinterm Tränenband

Wird zum schönsten Regenbogen
In unseren, dir zugewandtem, Herzen
Kommst als Liebesengel geflogen
Im Schein trauernder Kerzen

Zeigst dein hübsches Gesicht
Mit leuchtendem Schmetterlings-Blick
Sonnenstrahlen tanzen dann im Licht
Und deine fröhliche Stimme kehrt zurück

 Lauschend hören wir deine Lieblingslieder
 Streicheln betörend dein langes Engelshaar
 Du, unser weiß blühender Flieder
 Du, unser Sonnenschein, bist immer da

Gelesen: 130   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1517+
Schön, dass es dich gibt

1378+
Ein Engel

1056+
Zwei sind notwendig

830+
Deutsche Sprache

779+
Heute Nacht

775+
Das verflixte siebte Jahr

753+
Ein wahrer Freund

662+
Das Versprechen

596+
Der Fliegenpilz

548+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Trauergedichte-Allgemein


- Gedichte Jahr

1+
Verloren


Neusten Kommentare

bei "Ein letztes Gedicht"

bei "Die Strategen"

bei "Ein letztes Gedicht"

bei "Gespräche mit November"

bei "Homeoffice"

bei "Forever Young"

bei "M Ü C K E N T A N Z"

bei "Homeoffice"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Puppe putzen Rücksicht Geister Gefühle Fußball Schafe Geburtstag Futter Frühstück Gedanke Gegenwehr Ratte Ruhe Rache Gott Regen Frost Gedichte Frühling Frosch Schicksal Schmetterlinge Geist Freundschaft Gedanken Garten Gedicht Schmerz Gebet Haar Gefühl Prinz Sage Schnee Loslassen Schlaf Schmetterling Frieden Rückblick