Abschied



Sie

Sie war wie ein Universum. 

Ich war gefangen in diesem Universum. 

Ihre Augen wie die Sterne. 

Ihr Lächeln, der Gott an den ich glaubte. 

Als dieses Lächeln erlosch, erlosch auch Ich.

Der Glaube an sie war nicht falsch, aber auch Glaube kann Personen, die keine Hoffnung mehr haben, nicht retten. 

Gelesen: 39   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Hey. Ich hoffe, dass dir meine Gedichte gefallen. Über ein Feedback würde ich mich freuen. Hab einen schönen Tag. :)


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



20. Januar 2020 @ 18:43

Mir gefällt das"auf den Punkt" bringen.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3339+
Ein Engel

3020+
Schön, dass es dich gibt

2964+
Weihnachten wie `s früher...

1987+
Zwei sind notwendig

1271+
Wahre Freunde

1223+
Das Versprechen

1182+
Ein Wichtel-Gedicht

1179+
Der Fliegenpilz

1110+
Heute Nacht

1061+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

2+
Maestro


- Gedichte Jahr

4+
Das Leben geht weiter...

4+
Frei sein

2+
Das Meer ruft....

2+
Lippenstift an deinem Krag...

1+
Sie

1+
Mittelpunkt


Neusten Kommentare

bei "Ein Tummelplatz"

bei "Schöne Erinnerungen"

bei "Obdachlos"

bei "Ein Tummelplatz"

bei "Obdachlos"

bei "Ein Tummelplatz"

bei "Obdachlos"

bei "Obdachlos"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Krieg Treue Start Keller Landleben Lied Leben Kröte Licht Lohn Lebenssturm Kuss Königin Kunst Klima Klimawandel Kind Kampf Länge Kummer Karneval Liebe Kinderheim Kumpel Kerzenschein Laune Leuchtturm Laub Krimi Lesen Kinder Landwirt Kinderlachen Lachen Karsamstag Leidenschaft Liebesengel Luftballon Kater Libelle