Neujahrsgedichte



Die Reise ins Neue Jahr



Das alte Jahr ist bald Vergangenheit,
machen wir uns für’s Neue Jahr bereit.
Der alte Zug des Lebens hat hier Endstation,
aber die neue Lokomotive wartet schon.

Das alte Jahr endet schrecklich laut und hart,
jetzt geht das Neue Jahr an den Start.
Keiner weiß, was es ihm bringen wird,
wohin ihn seine Lebensreise führt.

Die Reise ins Unbekannte kann beginnen,
einsteigen, bevor der Zug rollt auf die Schienen.
Erst später in der Zukunft wissen wir,
wohin hat uns diese neue Reise geführt.

Ein kluger Spruch sagt, der Weg ist das Ziel
in diesem unkalkulierbaren offenen Spiel.
Machen wir uns also auf die spannende Reise,
jeder auf seine ureigene persönliche Weise.

Vielleicht erfüllen sich ersehnte Träume im Neuen Jahr,
das wäre wünschenswert und wirklich wunderbar.
Ohne Träume sind wir arm dran im Leben,
weil sie uns sehr viel Mut und Hoffnung geben.

Wir sollen die Reise friedlich und glücklich gestalten,
uns an die mitmenschlichen Regeln halten,
auch mal dem Partner ein verdientes Lob sagen,
uns nicht nur ständig über ihn beklagen.
Viele Leute sind nur hinter Reichtum und Geld her,
ihnen fällt ein glückliches, zufriedenes Leben schwer.

Alle Mitreisenden sollen wir achten und ehren,
sie nicht dauernd wie ein Schlaumeier belehren,
sie nicht mit gemeinen, bösen Worten verletzen,
nicht  über andere Meinungen oder Lebensarten hetzen.

Auch mit Tieren sollen wir schützend umgehen,
sie als unsere Mitgeschöpfe lieben und ansehen,
Menschen und Tieren helfen in bitterer Not,
mit einem lieben Wort und einem Stück Brot.

Die guten Vorsätze sind schnell vergessen,
man beginnt wieder, viel zu viel zu essen.
Auch Bewegung und Sport kommen zu kurz,
bald ist uns wieder alles egal und schnurz!

Schnell sind wir wieder auf dem alten Gleis,
die rasante Zugfahrt hat ihren hohen Preis.
Irgendwann stoppt der Zug und schmeißt uns raus,
wir sind am Ziel, unsere Reise und Lebenszeit ist aus,
also machen wir im Neuen Jahr das Beste daraus!!!

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Ich wünsche allen Lesern eine spannende und
glückliche Reise durch das Neue Jahr 2019
Hanni

Gelesen: 210   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



04. Januar 2019 @ 12:48

Hallo Heike,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freu mich, daß mein Neujahrszug gut bei Dir gelandet ist. Da hast Du die richtige Einstellung fürs Neue Jahr, immer positiv denken und das Beste draus machen, wenns auch manchmal schwerfällt. Fürs Neue Jahr wünsche ich Dir eine glückliche Reise!
Liebe Grüße Hanni


02. Januar 2019 @ 20:54

Hallo Hanni

Der Kommi kam verspätet. aber er kam . ich finde dein Neujahrsgedicht im Vergleich mit einem Zug total abgefahren - im positiven Sinne . Ne super Idee! Hoffentlich gibt s bei dem Zug 2019 nicht zu viele Entgleisungen
Positiv denken und alles so nehmen wie es ist und das beste draus machen - so mach ich das !
ein frohes Neues !!!! Lieben Gruß Heike






SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1812+
Schön, dass es dich gibt

1441+
Ein Engel

1192+
Zwei sind notwendig

1031+
Nur eine Pusteblume

893+
Deutsche Sprache

875+
Heute Nacht

868+
Das Versprechen

831+
In einer Walpurgisnacht

773+
Ein wahrer Freund

704+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Neujahrsgedichte


- Gedichte Jahr

4+
Silvester Feuerwerk

3+
Meine guten Vorsätze

1+
Lasst uns Silvester ...

1+
Lasst uns den Jahreswechse...


Neusten Kommentare

bei "Du hältst meine Hand...."

bei "Träume"

bei "Am goldenen See"

bei "Am goldenen See"

bei "Träume"

bei "77 Jahre"

bei "Maikäfer flieg..."

bei "77 Jahre"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Neujahr

Es geht das Jahr zu Ende

Das alte Jahr

Lasst uns den Jahreswechse...

Zukunftsmusik ...




Philosophie Haar Frieden Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedichte Geld Futter Ruhe Geist Prinz Geister Politik Pracht Riese Schicksal Gefühle Schafe Frühling Loslassen Frühstück Geiz Gelassenheit Rücksicht Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Freundschaft Rückblick Glück Rose Schlaf Gedicht Gebet Schein Frost Sage