Winter



Futterneid



In meinem kleinen Vogelhaus,
fliegen die Vögel rein und raus.
Welch ein wundersames Treiben,
kein Vogel scheint lange zu bleiben.

Jetzt nähern sich zwei bunte Meisen,
die aufgeregt ums Häuschen kreisen.
Aus Angst, kein Futter zu ergattern,
fangen sie bedrohlich an zu flattern.

Mit Gezirpe und reichlich Krach,
landen sie jetzt auf dem Dach.
Sie verfolgen einen Plan
und wagen sich ganz dicht heran.

Die Blaumeisen sind in Kampfeslust
und schimpfen nun aus voller Brust.
Das zarte Rotkehlchen nimmt Reißaus,
und verlässt aus dem Futterhaus.

Auch der dicke graue Spatz,
macht für die frechen Meisen Platz.
Man muss sich doch in diesen Zeiten,
nicht um ein paar Körner streiten.

Ich schaue zu und denke heiter:
Mit Kampfgeist kommt man sehr oft weiter.
Manchmal muss man Mut beweisen,
so wie die kleinen bunten Meisen.

 

Text und Aquarell: Gudrun Nagel-Wiemer

 

Gelesen: 117   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 600 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wer die Geschichte von Eduard verfolgen möchte, ist hier genau richtig. Inzwischen umfasst die Geschichte über 40 Teile.
Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.

Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



08. Januar 2022 @ 13:59

Das Bild sicher auch von dir.
LG
Ewald



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3152+
Schön, dass es dich gibt

2871+
Das Versprechen

2422+
Ein Engel

1854+
Zwei sind notwendig

1721+
Für eine schöne Frau

1634+
Das verflixte siebte Jahr

1053+
Heute Nacht

1004+
Zauberhafte Sonnenblumen

904+
Ode an die Freundschaft

828+
Ein wahrer Freund


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Wintergedichte


- Gedichte Jahr

2+
Futterneid

1+
Der Rotfuchs

1+
Sauwetter

1+
Das Rotkehlchen


Neusten Kommentare

bei "Freiheit"

bei "Die neue Brille"

bei "Mit oder ohne Regenschirm"

bei "Urlaubszeit"

bei "Lebensspur"

bei "Lebensspur"

bei "Ein Blumen - Leben"

bei "Ein Blumen - Leben"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frei Freibad Fliege Poesie Friede Freude Pfau Pfad Frühstück Paris Frosch Freundin Party Freunde Freiheit Freizeit Frau Flucht Pferd Frage Flügel Frust Polarlichter Pflanze Phantasie Pflanzen Früher Frohsinn Floh Petrus Frauen Frieden Kumpel Freundschaft Fluss Frost Freund Politik Flüsse Frühling