Die neusten Gedichte



Vom Regen ins Leben

Nachmittag war mit der Sonne Schluss.

Es gab einen Riesenregenguss.

Schnell schloss ich alle Fenster zu

und begab mich drinnen zur Ruh´.

Doch plötzlich wurde mir bewusst,

dass ich spüre eine Riesenlust,

barfuß nach draußen zu gehen

und mitten im Regen zu stehen.

Als ich dann so im Regen stand,

wich plötzlich die Riesenwand

zwischen dem Leben und mir.

Lieber Regen, dafür danke ich dir.

Gelesen: 105   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Mein Name ist Daniela.
Der Name "Flotte Feder" stammt aus einem Schreiburlaub, in dem ich so "getauft" worden bin.
Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Freude am Schreiben und Lesen mit mir teilt.
Meine E-Mail-Adresse lautet:
flottefederdaniela@gmail.com


ÄHNLICHE GEDICHTE





4 KOMMENTARE



01. August 2019 @ 15:21

Danke Hanni, auch für die Schilderung Deines Erlebnisses.
Schön, wenn Gäste so lebensfroh sind und im Regen tanzen.
Dir auch noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße von Daniela


01. August 2019 @ 10:08

Liebe Daniela,
das hast Du ganz wunderschön beschrieben, der Regen nach der Hitze war für alle eine richtige Befreiung. Ich hab was ganz ähnliches erlebt. Am Wochenende waren wir bei einem türkischen Fest eingeladen, gegen Abend fing es an zu regnen. Viele Gäste tanzten im Regen weiter, bis sie ziemlich nass waren. Man konnte die Begeisterung für das erfrischende Naß und die Abkühlung richtig spüren.
Einen schönen Tag für Dich und liebe Grüße Hanni


30. Juli 2019 @ 18:44

Danke, Christian.
Ja, die Kindheitserinnerungen...
Liebe Grüße von Dani


30. Juli 2019 @ 18:13

Kann mich erinnern,das ich als Kind in den Sommerregen lief und dass mein Vater für mich immer den Flummi aus der 3ten Etage in die Pfützen werfen sollte.Geile Zeit.
LG
Ackergaul



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2118+
Ein Engel

2044+
Schön, dass es dich gibt

1587+
Der Fliegenpilz

1300+
Zwei sind notwendig

1092+
Die Kartoffel

1013+
Das Versprechen

829+
Wahre Freunde

760+
Das verflixte siebte Jahr

753+
Ode an die Freundschaft

637+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Ein Leben zieht vorbei"

bei "Ein Leben zieht vorbei"

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Jan vom Torf ( nach einer"...

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Nichts war umsonst - Alle"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Karneval Mühle Strand Körper Laune Keller Leidenschaft Licht Kröte Kerzen Libelle Landwirt Mord Lachen Moor Mops Krebs Klima Lesen Kind Krieg Loslassen Kinderlachen Kuss Krank Leuchtturm Lied Kummer Kinder Liebesengel Lohn Leben Luftballon Laub Vergangenheit Liebe Kirche Kinderheim Königin Kumpel