Die neusten Gedichte



Spargel

 

Der Spargel wächst in Varianten,
weiß, grün, kurz, dick, aber auch schlank,
doch speziell, bei den hier Genannten,
sind viele Stangen auch sehr lang.

Spargel verkauft man meistens lose,
bietet ihn fast nur nach Stärken an.
Man(n) steckt ihn auch nicht in die Hose,
weil er ihn dort, leicht verwechseln kann.

Bei Spargel sollte man zulangen,
aber auch keineswegs vergessen,
die schönen, zarten Spargelstangen,
gibt’s meist nur - im Frühjahr zu essen.

 

© Horst Rehmann

Gelesen: 18   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



13. März 2019 @ 20:11

Lustiges Ding Horst

Christian


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1166+
Ein Engel

1075+
Schön, dass es dich gibt

869+
Zwei sind notwendig

698+
Das verflixte siebte Jahr

683+
Heute Nacht

510+
Der Fliegenpilz

481+
Deutsche Sprache

456+
Ein wahrer Freund

411+
Paris, Stadt der Liebe

388+
Innocent


- Gedichte Monat

1+
Tiergedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Ständig"

bei "Ständig"

bei "Schenk mir ein Lächeln"

bei "Ständig"

bei "Ständig"

bei "Herz aus Feuer - Gott der"...

bei "Herz aus Feuer - Gott der"...

bei "Herz aus Feuer - Gott der"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hase Glühwürmchen Wespe Herrscher Gier Gefühl See Schneemann Seelensonnenschein Gedichte Mauer Schönheit Haar Schöne Schicksal Schlaf Henne Haus Geschenke Gedicht Rückblick Sehnsucht Geburtstag Glück Herbst Schwer Seele Geschenk schön Geist Helfer Gewitter Schafe Glaube Ruhe Geister Gefühle Schneeflocken Herz Seelenfeuer