Die neusten Gedichte



Monogamie



Man setzt sehr viel Vertrauen
in die Monogamie,
doch ob sie dann Bestand hat,
weiß man im voraus nie.

Abwechslung ist belebend
und macht das Leben schön,
darum wird es nie enden ,
mal heimlich fremd zu geh´n.

So ist schon gewesen
in der Vergangenheit-
so ist es auch noch heute
in der modernen Zeit.

Erotik braucht die Fremdheit,
dann ist sie interessant,
dem großen Casanova
war das bereits bekannt.

Man weiß, August der Starke,
der ging ganz ungehemmt
mit vielen hundert Frauen
in seinem Sachsen fremd.

Monogamie gilt vielen
als höchstes Ideal,
jedoch sie wird durchbrochen
wohl viele tausend mal.

 

 

 

Gelesen: 39   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





6 KOMMENTARE



23. März 2021 @ 08:24

Hallo Helga!
Du bist sicher eine der wenigen Frauen , die eingestehen, dass Frauen auch gern
Im trüben fischen.
Einen schönen Tag wünsche ich dir
Ewald


22. März 2021 @ 20:14

Hallo Ewald, ich glaube, da gibt es keine große Differenz zwischen Männchen und Weibchen. Beide Parteien schauen gern mal nach dem jeweils anderen Geschlecht. Nur, wie weit sich das zu einem Fremdgehen entwickelt, liegt in der Person. Auch unter den großen Herrschern gab es nicht nur Männer. Man denke nur an Katharina die Große !! LG Helga


23. März 2021 @ 08:29

Das war,würde man heute sagen,ne richtige Bitch


22. März 2021 @ 14:41

Christian,
Glaubst du Frauen sind besser?
LG
Ewald


23. März 2021 @ 08:27

Ich sage jetzt strategisch ja.Grins


22. März 2021 @ 14:04

Ist für Männer zu lang weilig



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2829+
Schön, dass es dich gibt

2224+
Ein Engel

2092+
Das Versprechen

1556+
Zwei sind notwendig

1413+
Das verflixte siebte Jahr

1364+
Ein leckeres Erdbeerfest

1247+
Für eine schöne Frau

1003+
Heute Nacht

951+
DER SCHNECK

921+
Köstliche Erdbeeren


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "An irgendeinem Morgen"

bei "Debatten im Bundestag"

bei "Debatten im Bundestag"

bei "Debatten im Bundestag"

bei "Bell mein Hund"

bei "Bell mein Hund"

bei "Debatten im Bundestag"

Mimi bei "Freunde"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Früher Gefühle Freiheit Friede Regenbogen Freundin Regen Gedanken Reise Frei Gedanke Reim Gesellschaft Fußball Frau Pferd Frosch Freund Gebet Freibad Freunde Frühstück Freude Rein Riese Geburtstag Gedichte Lesen Rock Gedicht Frost Garten Respekt Futter Freundschaft Realität Ratte Freizeit Frühling Gefühl