Allgemeine Freundschaftsgedichte



Ich kauf mir einen Freund

Mein Gott, wenn es doch möglich wär,
dann kauft ich mir einen Freund,
einen, der stets ehrlich ist,
und mich nicht fies wegräumt.

Einen, dem ich trauen kann,
in schweren Lebenslagen,
dem das Geld nicht interessiert,
treu ist an allen Tagen.

Einen, dem ich sagen kann,
was mich so bedrückt,
nicht wie viele and´re,
die halten mich verrückt.

Einen, der mit mir gern teilt,
wie ich mein letztes Hemd,
anstatt ´nen Egoisten,
der stets an sich nur denkt.

Wenn ich so überlege,
dann fällt mir plötzlich ein,
hab gar nicht soviel Knete,
drum lass ich es gleich sein.

Gott sei Dank hab ich ja Dich,
und bin nicht ganz allein,
mein Freund, Du bist der Größte,
ich schenk Dir diesen Reim.

© Norbert van Tiggelen

(c) Norbert van Tiggelen

Gelesen: 130   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1012+
Ein Engel

762+
Schön, dass es dich gibt

621+
Heute Nacht

599+
Zwei sind notwendig

561+
Die guten Vorsätze

475+
Das verflixte siebte Jahr

437+
Das Zipperlein

390+
Der Fliegenpilz

367+
Du bist die Richtige

295+
Ehefrau ist zur REHA


- Gedichte Monat

1+
Lebensbuch


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Freundschaftsgedichte-Allgemein


Neusten Kommentare

bei "Zivilcourage"

bei "Frühlingstau"

bei "Frühling im Winter"

bei "Dat iss so"

bei "Frühling im Winter"

bei "Frühling im Winter"

bei "Frühling im Winter"

bei "Mittelpunkt "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Haar Raben Stimmung Schönheit Gefühle Schmetterling Geburtstag Gedanken Garten Schmetterlinge Gedicht Gegenwehr Gott Geist Ratte Realität Prinz schön Schicksal Fußball Frühling Futter Schneemann Geister Pracht Gedichte Sage Luftballon Schnee Schlaf Hampelmann Gefühl Puppe Schafe Geld Gedanke Schmerz Schneeflocken Genuss Gebet