Allgemeine Freundschaftsgedichte



Für immer

Wir teilten unser Pausenbrot,
wenn wir im Schulhof saßen,
wir kamen leider oft zu spät,
weil wir die Zeit vergaßen.

Wir tranken aus dem selben Glas,
tauschten sogar die Schuhe,
versteckten unser Raucherzeug
in deiner Wäschetruhe.

Wir hatten einen Freundschaftsring,
ein Schwur der Ewigkeit,
dass ich dich doch verloren hab,
das tut mir heut noch leid.

Ich weiß nicht ob ich dir jemals
auch zu verstehen gab,
daß ich ein Stück von meinem Herz
bei dir gelassen hab.



(c) Hanna Hahn

Gelesen: 98   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

743+
Schön, dass es dich gibt

719+
Ein Engel

600+
Zwei sind notwendig

477+
Das verflixte siebte Jahr

374+
Das Versprechen

288+
Ode an die Freundschaft

287+
Der Fliegenpilz

252+
Heute Nacht

198+
Ein wahrer Freund

192+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Freundschaftsgedichte-Allgemein


- Gedichte Jahr

4+
Geltungstrieb

1+
Ein Lächeln

1+
Lebensbuch


Neusten Kommentare

bei "Der eitle Igel"

bei "Wanderung durch den Herbs"...

bei "Eine dicke Katzenfreundsc"...

bei "Eine dicke Katzenfreundsc"...

bei "Eine dicke Katzenfreundsc"...

bei "Kater Karli"

bei "Die Ehe ist gescheitert"

bei "Die Ehe ist gescheitert"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Mensch Meer Weihnachten Mord Lesen Kerzen Kummer Krieg Kinderlachen Loslassen Luftballon Licht Märchen Liebe Maskenball Marilyn Miss Mutter Leben Lust Mut Kinderheim Mutterliebe Lohn Mond Weihnacht Körper Laune Kälte Kraft lustig Leidenschaft Menschen Libelle Musik Krebs Kinder Moment Mühle Königin