Weihnachtsgedichte



Der Komet

Ein heller Komet oben am Himmelszelt
über dem Stalle die ganze Gegend erhellt.
Klar und kalt war diese Nacht,
in der Marie ihren Sohn zur Welt gebracht.
Sein Bettchen war aus weichem Heu
ganz unten lag ein wenig Streu.
Auch Tiere waren mit im Stall
und vom Himmel ein frommer Gesang erschall.
Ein Engelschor vom Heiland sang,
so dass es über die ganze Gegend klang.
Der König der Könige war geboren heute
erfreuet euch ihr lieben Leute.
Viele Leute und Hirten kamen herbei
auch Könige traten hinzu, es waren ihrer drei.
Sie trugen an Geschenken schwer,
den einfachen Hirten waren die Taschen leer.
Und trotzdem erfreuten sie das Jesus Kind,
das im Stalle lag dort beim dem Rind.
Die Hirten sie sprachen ein Gedicht,
das Christuskind machte ein frohes Gesicht.
Die Hirten waren erleichtert und erfreut,
und haben den langen Weg nie bereut.
Sie wollten am liebsten singen
da wandten sie sich aber ab und gingen.


(c) Karl Nussbaum

Gelesen: 164   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1491+
Schön, dass es dich gibt

1356+
Ein Engel

1037+
Zwei sind notwendig

825+
Deutsche Sprache

770+
Das verflixte siebte Jahr

769+
Heute Nacht

737+
Ein wahrer Freund

646+
Das Versprechen

591+
Der Fliegenpilz

533+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

1+
Das Pfefferkuchenmännchen


- Gedichte Jahr

1+
Draußen ist es dunkel


Neusten Kommentare

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Hilfe, die Zeit rennt"

bei "Frühling"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Es ist Frühling"

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Adventszeit

Weihnachten beim echtn Wea...

Weihnachten - Weihnachten ...

Es fliegt ein gold´ner Sc...

Es weihnachtet sehr




Pracht Prinz Watt Schnee Geist Schicksal Loslassen Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Raben Rücksicht Puppe putzen Frieden Frühling Gegenwehr Fußball Schmetterlinge Garten Schmetterling Geiz Rückblick Gefühl Schafe Gefühle Frühstück Gedanke Regen Sage Politik Geister Frost Gedanken Futter Schmerz Frosch Geld