Abschied



Der Sommer spielt den Schlussakkord

Der Sommer spielt den Schlussakkord -
Verhallender Klang von Liebe und Glück ;
Und  wird `s im Herzen noch so bang,
Er ist vorbei - kommt nie zurück .

Er war so voller Sonnenschein-
War angefüllt mit Rosenduft -
Mit Wärme , Meer und rotem Wein-
Mit Abenden voll Tropenluft .

Er ist vorbei für alle Zeit;
Vielleicht war `s nur ein schöner Traum -
Ein Augenblick der Ewigkeit -
Ist aufgelöst wie Seifenschaum .

 

 

Gelesen: 134   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2146+
Schön, dass es dich gibt

1855+
Ein Engel

1303+
Zwei sind notwendig

1259+
Das Versprechen

1128+
Das verflixte siebte Jahr

881+
Ein leckeres Erdbeerfest

737+
Heute Nacht

687+
Ein wahrer Freund

577+
Deutsche Sprache

564+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Abschiedsgedichte


- Gedichte Jahr

4+
Das Leben geht weiter...

1+
Sie

1+
Mittelpunkt


Neusten Kommentare

bei "Gottes Mühlen....."

bei "Gottes Mühlen....."

bei "Heute hast du keine Wahl"

bei "Eines Tages werde ich zur"...

bei "Die Wörter der Welt"

bei "Die Wörter der Welt"

bei "Die Wörter der Welt"

bei "Die Wörter der Welt"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kirche Klima Krebs Kerzen Kuss Krimi Länge Laune Libelle Vorsatz Krieg Kumpel Kraft Kummer Königin Körper Krank Kampf Landleben Lied Karneval Licht Kälte Kröte Kinderheim Laub Lesen Landwirt Kinder Leidenschaft Kinderlachen Lachen Kindheit Kunst Karsamstag Leben Liebe Kalender Keller Leuchtturm