Herbst



Mistwetter

Ich sehe aus dem Fenster-
von Sonne keine Spur,
stattdessen gibt es Regen
und zwar in einer Tour.

Die Blätter an den Bäumen
bewegen sich geschwind,
die Ursache ist sicher
ein kalter , frischer Wind.

Jetzt trommelt es am Fenster-
der Geweg ist bedeckt ,
das sind wohl Hagelkörner,
ich bin total erschreckt.

Es ist doch noch nicht Winter
und alles ist schon weiß,
das Wetter ist heut ´ wirklich
der allerletzte Sch... .

Ich bleibe in der Wohnung,
das ist der beste Ort-
wärm ´ am Kamin die Füße
und trinke einen Port.

Gelesen: 27   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Tanzen wir gleich Troubadouren zwischen Heiligen und Huren.
Nietzsche


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



26. September 2022 @ 20:13

Genauso mache ich das heute auch, Ewald. Bei dem heutigen Wetter schickt man keinen Hund vor die Tür :)) LG Helga



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

4038+
Der Fliegenpilz

3580+
Goldener Oktober

3469+
Schön, dass es dich gibt

3108+
Ein Engel

2516+
Das Versprechen

2007+
Für eine schöne Frau

1935+
Die Kartoffel

1932+
Zwei sind notwendig

1256+
Heute Nacht

1227+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

3+
Novembernebelwald

3+
Trostlose Tage im November

3+
Das Jahr geht bald zu Ende

3+
Ein nebelverhangener Tag

3+
Herbstimpressionen

2+
Ostwind

2+
Novembertag

1+
Herbst - Gedanken

1+
Farbenfroher Spätherbst

1+
Novembertag


- Gedichte Jahr

2+
Pilze für Feinschmecker

2+
Noch einmal scheint die So...

2+
...wie ein Blatt im Wind

2+
Oktobergold

1+
Herbst-hold

1+
Oktobertage

1+
übermütig

1+
Herbstfreuden

1+
Spätsommer

1+
Herbsttag


Neusten Kommentare

bei "Einsam in der Kälte"

bei "Einsam in der Kälte"

bei "Schenk mir Liebe "

bei "Spaziergang im Winter"

bei "Spaziergang im Winter"

bei "Weihnachten - Fest der Be"...

bei "Weihnachten - Fest der Be"...

bei "Vom Land,das immer nörge"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Irrsinn Jack Ich Klima Krank Länge Kuss Kummer Lachen Lärm Kröte Körper Jahreswechsel Königin Jahr Jahre Kälte Lebensreise Krebs Laub Lebenssturm Landleben Lebensfreude Klimawandel Leuchtturm Krimi Küste Krieg Laune Kunst Insekten Kreativität Spaziergang Kraft Leid Kumpel Landwirt Leben Leidenschaft klein