Die neusten Gedichte



Zum Geburtstag

Geburtstag ist, wie soll man sagen, ein Tag des Rückblicks mit vielen Fragen. Wo sind sie hin, die vielen Jahre? Versteh´s nicht falsch, wenn ich dich frage, gab´s viel schlechte oder mehr schöne Tage. Ich denk´, man sollte es gerecht abwägen und nicht an der Vergangenheit kleben. Natürlich überwiegt die schöne Zeit, voll Liebe und voll Zärtlichkeit. Alleine ist der Mensch verloren, verlassen und wie ungeboren. Drum lebe so, als willst du sagen, Mensch, was habe ich erlebt in all´ den Jahren. Du hast von allem etwas bekommen, vom Glück, vom Leid, warst teils benommen. Doch alles was ich dir heut´ möcht´ geben, ist Gesundheit, Glück und Wohlergehen. Der Friede möge dich begleiten, in guten, wie in schlechten Zeiten.

Gelesen: 333   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3308+
Ein Engel

2981+
Schön, dass es dich gibt

2919+
Weihnachten wie `s früher...

1969+
Zwei sind notwendig

1251+
Wahre Freunde

1195+
Das Versprechen

1165+
Der Fliegenpilz

1162+
Ein Wichtel-Gedicht

1101+
Heute Nacht

1054+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

2+
Freiheit in Frieden

1+
Im Morgengrauen


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Veränderung "

bei "Vier Kerzen im Advent"

bei "Vier Kerzen im Advent"

bei "Die faule Socke"

bei "Eine lustige Begegnung"

bei "November-Traurigkeit"

bei "November-Traurigkeit"

bei "Ungeheuere Macht"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Reise Freund Start Fußball Gedichte Freundin Gefühle Geige Gebet Freundschaft Respekt Rock Glühwürmchen Gedanken Glück putzen Rückblick Frühling Riese Friede Rosen Geld Frost Gedanke Rücksicht Gegenwehr Geiz Rose Frieden Geister Futter Gefühl Gelassenheit Gedicht Sage Geist Früher Frosch Frühstück Geburtstag