Die neusten Gedichte



Riesig - Lang ist es her ! II.

 

 

Die Sage, vom Riesen, geht weiter im Riesengebirgsland
Lang ist es her, lang ist es her
Wo nach neun Monaten Liselo ihren Bumbelbo nahm an die Hand
Lang ist es her, lang ist es her
Sie sagte fröhlich gestimmt : „Lass unser Baby, da zuerst, die Welt sehen
Wo wir es einst zeugten, Glücks-berauscht, im Liebesgeschehen
Du hattest mich mit deinem Stiefelinhalt erschreckt
 Mich mit ´nem kleinen Elbfluss-Tsunami, beim Sonnenbad, geweckt“
Lang ist es her, lang ist es her

„Ha, Ha“, der Riese Bumbelbo lachte
Lang ist es her, lang ist es her
Weil er auch gerade an diesen Riesenmoment zurück dachte
Lang ist es her, lang ist es her
Und er antwortete seiner rot-langhaarigen Süßen
Die ihn immer noch liebes-verführerisch anmachte:
"Wo du erst wütend deinen Mammutfell-Bikini übergezogen hast
Der so schön lila leuchtete vom eingefärbten Wildbeeren-Bast
Den ich dir dann wieder küssend abstreifen musste
Du meine Riesen-Liebste, leicht-aufbrausende Flusslanguste“
Lang ist es her, lang ist es her

Und so liefen beide nun lachend los
Lang ist es her, lang ist es her
Liselos Bauch wölbte sich, schon nach vorn, wie ein Riesenkloß
Lang ist es her, lang ist es her
Aber Bumbelbo war ein Gentleman, ein Riese der alten Sorte
Und trug, ab und an, auf Riesenhänden, seine holde Sahnetorte
Bis sie ankamen, an etwa der heutigen Riesaer Klosterpforte
Lang ist es her, lang ist es her

Sie schauten erleichtert hinunter auf den Sandsteinhaufen
Lang ist es her, lang ist es her
Waren etwas geschafft vom mühsamen Laufen
Lang ist es her, lang ist es her
Da setzten, wie bestellt bei Liselo, die Geburtswehen ein
Und Bumbelbo baute schnell eine Bettunterlage aus Flussgestein
Darauf legte er duftend-weiche Riesenpflanzenblätter
Der Sommersonnentag war ideal für Riesenbaby-Wetter
Lang ist es her, lang ist es her

Bumbelbo tat, ab jetzt alles, wonach sein Liebling ihn schickte
Lang ist es her, lang ist es her
Bis ein zart-schreiendes Bündel die Riesenwelt erblickte
Lang ist es her, lang ist es her
Klein Riesela war geboren, ein hübsches Riesen-Mädchen
So wunderbar, wie viele Jahre später Riesa, das schmucke Elbe-Städtchen
Und Bumbelbo tanzte vergnügt, drehte sich, wie ein Riesenrädchen 
Bis er in die Elbe plumpste, auf ein erfrischendes: „Willkommen Riesenväterchen“!
Lang ist es her, lang ist es her

Das Riesen-Liebesglück für Liselo und Bumbelbo war perfekt,
wer konnte schon ahnen, dass in Riesa´s Legende so viel fantasievolles steckt !
Lang ist es her, lang ist es her...,
...vielleicht gibt es, eines Tages, davon noch mehr !

Karsten Herrmann / Riesa

 

 

Gelesen: 127   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2097+
Schön, dass es dich gibt

1835+
Ein Engel

1276+
Zwei sind notwendig

1220+
Das Versprechen

1122+
Das verflixte siebte Jahr

867+
Ein leckeres Erdbeerfest

720+
Heute Nacht

664+
Ein wahrer Freund

564+
Deutsche Sprache

549+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Innige Freundschaft"

Anne Kirschkuss bei "Wunderschöne dicke Fraue"...

bei "Halbjahresbilanz"

bei "Innige Freundschaft"

bei "Innige Freundschaft"

bei "Innige Freundschaft"

bei "Halbjahresbilanz"

bei "Die Fliege"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Rückblick Rücksicht Freundschaft Schein Fluss Menschen Menschlichkeit Flirt Fischer Feuerwerk Floh Schicksal Frühling Kinder Frühstück Ruhe Karneval Fest Schlaf Schmerz Fernsehen Firma Schmetterlinge Kind Miss Kinderlachen Fragen Flucht Schmetterling Flasche Fußball Kinderheim Karsamstag Flüsse Mensch Fliege Kirche Feuer Frage Kindheit