Die neusten Gedichte



Neues Hörgerät

Zwei alte Herr´n auf der Parkbank,
einer erkrankt am Gehörgang,
der Andere fragt, wie´s denn geht:
„Ich hab ein neues Hörgerät,
es ist so klein, fast nicht zu seh´n,
doch ich kann alles gut versteh´n !"

„Das Ding hat sicher seinen Preis,
wie ich´s von ´nem Kollegen weiß,
er hat sich zwar schnell dran gewöhnt,
hat aber tausend Euro gelöhnt,
der Preis ist doch wirklich ein Hohn,
von Hörgerät - Geiger und Sohn !“

„Ja, ja, am Zeiger hat´s gekracht,
hab den Uhrmacher ausgelacht,
die Zeiger gehen nicht weiter,
der Pfarrer tobt auf der Leiter,
ich sitz schon fast ´ne Stunde hier, -
die Turmuhr bleibt - auf viertel Vier !"

© Horst Rehmann

 

Gelesen: 36   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

365+
Heute Nacht

340+
Weihnachten wie `s früher...

248+
Der Fliegenpilz

239+
Müde!

230+
Rette mich

227+
Wenn es dämmert...

205+
Gedanken zum Jahreswechsel

205+
Du bist die Richtige

186+
Ä Tännchen please

175+
Dein Chor!


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Der deutsche Strafvollzug"

bei "Der Schulrat kommt"

bei "...ich"

bei "Ehefrau ist zur REHA"

bei "Das letzte Rendezvous"

bei "Zuzug ohne Grenzen"

bei "Kein Kommentar?"

bei "Willkommen im neuen Jahr!"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Meer Natur Wunder Engel Glück Frieden Sturm Gefühle Fußball Friede Stern Sonne Wunderland Hase Neubeginn Neujahr Universum Fantasie Sonnenstrahlen Frauen Traum Frühling Feuer Herbst Hoffnung Geister Gebet Miss Tod Geburtstag Königin Gewitter Mond Gott Ewigkeit Gedichte Teufel Feuerwerk Träume Hexen