Die neusten Gedichte



Küstenhaus...



Küstenhaus...

 

Küstenhaus heißt Willkommen.

Kindern ist so viel genommen.

 

Trauer hindert die Manier.

Brauchen etwas Anderes hier.

 

Todesfall bremst das Leben.

Gibt für sie nichts zu erstreben.

 

Diese Tage streichelt Herzen.

Lindern sanft so manche Schmerzen.

 

Tränen drücken in dem Leid.

Die Gefühle sind bereit.

 

Bernd Tunn - Tetje

Gelesen: 11   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ehemaliger Schiffsmann aus Hamburg.
Rentner
Hobbys: Mundharmonika, Walking, Schreiben, Lesen.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

779+
Das Versprechen

476+
Ein bisschen Spaß muß se...

426+
Zwei glückliche Marienkä...

397+
Rentner haben keine Zeit (...

390+
Für eine schöne Frau

371+
Nur eine Pusteblume

364+
Ein leckeres Erdbeerfest

351+
Alles Spargel oder was ?

319+
Köstliche Erdbeeren

278+
Maiglöckchen


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Kennen Sie Rudi ?"

bei "Kennen Sie Rudi ?"

bei "Deutschland Schweiz"

bei "Altersbedingte Liebeslyri"...

bei "Nur einen Tanz"

bei "Der Briefkasten"

bei "Der Briefkasten"

bei "Mailand 2022 zwei"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Feuerwerk Feuerzangenbowle Prinzessin Fernsehen Frau Freundschaft Freiheit Freitag Freund Nebelschwaden Nest Fragen Flugzeug Frage Fisch November Feuer Fluss Netz Nebel Naturgesetz Freunde Flut Neujahr Fest Freibad Freude Frei Friede Freizeit Obst Frauen Obdachlose Neubeginn Fischer Flüsse Freundin Frieden Ferne Neid