Die neusten Gedichte



Der schlimmste Monat



Es regiert die Dunkelheit
mit Regen und mit Wind,
weil wir jetzt vier Wochen lang
im November sind.

Anstatt herrlich grün belaubt
sind die Bäume kahl,
trostlos sieht der Garten aus-
farblos, matt und fahl.

Viele Tage sind jetzt trist-
Nebel macht sich breit,
oft bleibt er den ganzen Tag
bis zur Abendzeit.

Draußen ist es grau und kalt
und vom Regen nass,
alle Straßen sind jetzt glatt,
fahren macht kein Spaß.

Auszuhalten ist es nur
an Kamin und Herd.
Glühwein oder heißer Grog
sind jetzt sehr begehrt.

Kekse sind jetzt auch gefragt-
Spekulatius
sind zu einem Heißgetränk
immer ein Genuss.

Totensonntag gibt es auch-
Trauer macht sich breit,
der November ist und bleibt
eine trübe Zeit.

Im Dezember steigt das Licht
endlich dann empor,
und ein neuer Frühling steht
uns alsbald bevor.

 

 

 

 

 

Gelesen: 30   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



21. November 2021 @ 15:07

Gudrun ich neige im November zu Schwermut.
LG
Ewald


21. November 2021 @ 14:58

Ewald, am Kamin - mit einem Gläschen Wein,
kann es doch ganz gemütlich sein.
Lesen, dichten, kuscheln, schmücken,
mit der Liebsten eng zusammenrücken.
Viel Ruhe, Gespräche, Zärtlichkeiten.
Der November hat auch schöne Seiten.


21. November 2021 @ 10:38

Danke Cristiaan,
Ich finde den November wirklich für den schlimmsten Monat.
Doch im Moment scheint hier tatsächlich die Sonne.
LG
Ewald


21. November 2021 @ 10:52

Bei uns ist es so,wie du den Nov.beschrieben hast.
Volltreffer


21. November 2021 @ 10:32

Sehr gut gedichtet Ewald.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3772+
Ein Engel

3683+
Weihnachten wie `s früher...

3555+
Schön, dass es dich gibt

2236+
Zwei sind notwendig

1643+
Das Versprechen

1477+
Wann fängt Weihnachten an...

1459+
Der Fliegenpilz

1414+
Wahre Freunde

1364+
Für eine schöne Frau

1347+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

2+
Freiheit in Frieden

1+
Im Morgengrauen


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Advent"

bei "Des Schützen Turm"

bei "Weihnachtsmarkt 2021"

bei "Weihnachtsmarkt 2021"

bei "Advent"

bei "Leute gibt´s"

bei "Der Überblick"

bei "Weihnachtsmarkt 2021"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frost Recht Frau Früher Rache Gedicht Futter Gasmann Gedanken Freundschaft putzen Fußball Gewalt Ratte Gedichte Freibad Regenbogen Freund Rabe Freiheit Freunde Raureif Freude Frühstück Regentropfen Realität Geburtstag Garten Freizeit Puppe Frosch Raben Regen Radio Freundin Gebet Frühling Reim Friede Gedanke