Die neusten Gedichte



Der Regenbogen



Ein Regenbogen bunt und schön
ist heut im Himmelsblau zu seh´ n.
Es regnet und die Sonne lacht,
so wurd das Wunderwerk vollbracht.

An seinem Ende steht bereit
ein Topf voll Gold seit Ewigkeit ,
so lautet eine alte Mär,
doch das zu glauben , fällt sehr schwer.

Schon mancher suchte mit viel Müh,
jedoch das Ende fand man nie.
Der Bogen ist aus Licht gemacht
und einzigartig seine Pracht.

So leuchtet er am Himmelsrund
als Illusion so herrlich bunt,
denn er hat keinerlei Substanz-
besteht aus Schönheit und aus Glanz.

Gelesen: 55   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Tanzen wir gleich Troubadouren zwischen Heiligen und Huren.
Nietzsche


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3004+
Ein Engel

2995+
Schön, dass es dich gibt

1883+
Für eine schöne Frau

1805+
Zwei sind notwendig

1641+
Heute Nacht

1609+
Das Versprechen

1358+
Das verflixte siebte Jahr

1353+
Das Zipperlein

1318+
Die guten Vorsätze

1160+
KATZEN


- Gedichte Monat

1+
Tiergedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "SO UNPERFEKT - PERFEKT"

bei "Jener Frühling"

bei "SO UNPERFEKT - PERFEKT"

bei "Jener Frühling"

bei "Jener Frühling"

bei "Auf dem Standesamt"

bei "D(d)ichter Nebel"

bei "Auf dem Standesamt"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Jäger Phantasie Rache Erfolg Jack Leid Ewigkeit Faden Falten Internet Lesen Pfau Familie Leidenschaft Pflanzen Erotik Erkenntnis Jahreswechsel Petrus Erinnerung Erde Falter Jahreszeiten Pferd Pflanze Jagd Falle Irrsinn Lebenssturm Party Philosophie Pfad Erlebnis Essen Jahre Leuchtturm Erwachen Enttäuschung Jahr Paris