Die neusten Gedichte



Der Hörer war heiß

 

Helga trifft im Bus die Sabine,
die hat beide Ohren verbunden.
„Nanu, meine liebe Cousine,
"wer oder was hat dich zerschunden ?"

„Ich bügelte ´ne neue Bluse,
sie war ein Geschenk von meinem Sohn,
ich dachte ans Reimen, die Muse,
plötzlich klingelte das Telefon.

Doch im Kopf hatte ich, wie zuvor,
Dichten, Metrik, Muse, meinen Fleiß,
dann drückte ich das Eisen ans Ohr,
verdammt noch mal, war der Hörer heiß !"

„Und wie“, fragt Helga äußerst gespannt,

„ich kann es nicht so recht einstufen,

wie hast du das andre Ohr verbrand ?"

„Ich hab - den Notarzt angerufen !"

 

© Horst Rehmann

Gelesen: 110   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

755+
Ein Engel

750+
Schön, dass es dich gibt

489+
Zwei sind notwendig

434+
Der Fliegenpilz

395+
Das verflixte siebte Jahr

384+
Das Versprechen

306+
Die Kartoffel

255+
Ode an die Freundschaft

232+
Heute Nacht

229+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Herbstblues"

bei "Glücksmomente"

bei "Der alte Petrus"

bei "Wahres Ich"

bei "Der alte Petrus"

bei "Herbstblues"

bei "Der alte Petrus"

bei "Warum"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Meer Mauer Strand Mops Leben Kinder Kummer Krieg Vergangenheit Liebe Lohn Lesen Mann Libelle Marilyn Märchen Miss Mut Laub Loslassen Musik Kinderlachen Mutter Licht Moment Kröte Körper Landwirt Kampf Kraft Mensch Laune Luftballon Leidenschaft Mühle Krebs Kinderheim Menschen Mord Königin