Gedichte über Glück



Erinnerung

Meine Erwiderung in Versform auf die Aussage eines Nutzers, unsere Erinnerung gleiche einem Leichenacker, und das Verharren in Erinnerung sei ein Gang ins Totenreich Leichenacker? Totenreich? Also ich beweg’ mich wacker. Erinn’rung ist einer Blumenwiese gleich! Sie beginnt bereits in frühen Jahren, als wir in einer Großfamilie glücklich waren. Als ich erwachsen dann geworden, tat meine Freude überborden, weil ein Weibchen ich gefunden, das mir vertrieb selbst dunkle Stunden. Ins Leben durften Kinder wir begleiten, die uns auch heut’ noch Freude stets bereiten. Und jetzt, da wir alt und vielleicht reif geworden, tut die Freude in Erinn’rung noch immer überborden.

Gelesen: 115   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1008+
Ein Engel

759+
Schön, dass es dich gibt

618+
Heute Nacht

599+
Zwei sind notwendig

559+
Die guten Vorsätze

472+
Das verflixte siebte Jahr

437+
Das Zipperlein

390+
Der Fliegenpilz

365+
Du bist die Richtige

295+
Ehefrau ist zur REHA


- Gedichte Monat

7+
Nur eine Pusteblume

4+
Der kleine Moment

4+
Miss Universe

1+
Herzblick

1+
Die Sonne in meinem Herzen

1+
Seelenverwandtschaft

1+
Single - Dasein

1+
Ein kleines Lächeln


- Gedichte Jahr

4+
Der kleine Moment

1+
Herzblick

1+
Single - Dasein

1+
Ein kleines Lächeln


Neusten Kommentare

bei "Zivilcourage"

bei "Frühlingstau"

bei "Frühling im Winter"

bei "Dat iss so"

bei "Frühling im Winter"

bei "Frühling im Winter"

bei "Frühling im Winter"

bei "Mittelpunkt "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Rache Haar Kröte Weihnacht Gefühle Schmetterlinge Geburtstag Gedanken Futter Fußball Schlaf Gegenwehr Regen Schafe Realität Gott Hampelmann Schöne Luftballon Schnee Schönheit Schmerz schön Geist Prinz Gedicht Geld Gedichte Schneeflocken Gebet Puppe Gefühl Raben Schicksal Geister Gedanke Schmetterling Schneemann Sage Garten