Die neusten Gedichte



Verdrehtes


Vor einem leeren Reisebus,
der voll besetzt mit Menschen war,
lag eine riesengroße Nuss,
so klein, dass man sie kaum noch sah.

Und auf der breiten Autobahn,
schmaler noch als eine Gasse,
sah man die schnellen Autos fahr´n,
langsam wie ´ne Sirupmasse.

Quadratisch stand da auch ein Schild,
kugelrund lag es am Boden,
ein Arbeiter schrie auf, ganz wild,
sagte nichts, zu solch Methoden.

Fern ab stand auch ein Apfelbaum,
ganz nah konnt´ man die Birnen seh´n,
sie hatten einen lila Saum,
der schwarze Rand war zu erspäh´n.

Dies wurde ehrlich hier erzählt,
und dann verlogen dargestellt,
das Verdrehte wurde gewählt,
weil das Glatte – fast nie gefällt.

© Horst Rehmann

Gelesen: 44   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2024+
Ein Engel

1962+
Schön, dass es dich gibt

1531+
Der Fliegenpilz

1243+
Zwei sind notwendig

1053+
Die Kartoffel

959+
Das Versprechen

794+
Wahre Freunde

737+
Das verflixte siebte Jahr

721+
Ode an die Freundschaft

603+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Die Stunde der Nachteulen"

bei "Annabelle"

bei "Der Tiefpunkt des Jahres"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Der Tiefpunkt des Jahres"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Hühner und Zwerghühner"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Seelenfeuer Schnee Kinder Flüsse Sinne Mühle Klima Fischer Feuer Floh Mut Freunde Frage Frauen Freundin See Feen Senioren Fernsehen Frieden Firma Frau Fragen Kinderheim Muschel Möwen Sex Mord Flasche Frost Musik Seele Selbstliebe Kind Mutter Feuerwerk Kirche Schwer Möwe