Die neusten Gedichte



Lebenslicht

 
Kupferrotes Abendlicht schimmerte,
weinend streckte sie die Arme zur Seite,
Blaulicht von Einsatzwagen flimmerte,
trafen sie in sehnend-dunkler Weite.

Leichter Nebel hüllte die Brücke ein,
all die Lebensjahre spürte sie vorbeiziehen,
ihr Kunsthaar glänzte im Scheinwerferschein,
die Schöne wollte nur noch allem entfliehen.

Früher war sie von der Zukunft erfreut,
es konnte nichts Schöneres geben,
aber nun hatte der Krebs gnadenlos gestreut,
schreiend verfluchte sie ihr Schicksalsleben.

Doch vorm Sprung ins ewige Land,
flutete auf einmal wärmendes Licht,
Silberflügel-Hände fanden den Brückenrand,
sanft-streichelnd küsste er ihr Gesicht.

Er war ihr Engel, ihr Liebesglück,
ein Wundermeer, mit süß-brandender Gischt,
holte sie schon aus tiefsten Tiefen zurück,
ins strahlend-glänzende Lebenslicht.

Bei ihrer Rettung rieselte erster Schnee,
irgendwo in der Ferne erklang Musik,
“Summertime Sadness”, von Lana Del Rey,
dies zauberhaft-melancholische Stück.

Gelesen: 226   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2641+
Ein Engel

2284+
Schön, dass es dich gibt

1790+
Weihnachten wie `s früher...

1578+
Zwei sind notwendig

996+
Wahre Freunde

895+
Ein Wichtel-Gedicht

868+
Heute Nacht

828+
Ode an die Freundschaft

799+
Der Fliegenpilz

780+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

2+
Freiheit in Frieden

1+
Im Morgengrauen


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Ein Brief"

bei "Die ontologische Neoroman"...

bei "Ein Brief"

bei "Ein Brief"

bei "Maestro"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hase Puppe Frühling Realität Geist Garten Gedanken Gedicht Gebet Futter Gedichte Schafe Haar Geld Raben Rache Pracht Fußball Gegenwehr Schnee Geschenk Schmetterling schön Sage Politik Gefühle Geburtstag Schlaf Schneeflocken Geschenke Haus Schicksal Prinz Geister Ruhe Gedanke Schmetterlinge Schneemann Schönheit Schmerz