Die neusten Gedichte



Erde

Erde -
ein Wunder
der Schöpfung
des Urvaters.

Mit den Monden
und Bruder- Planeten
den Sternenwelten
im schwarzen Kosmos.

Mit ihrem Menschentum
unendlich klein
und doch
erheben sie sich
die Urwunder
zu ergründen.

Sie weisen Grenzen.

(c) Betti Fichtl

Gelesen: 113   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2205+
Ein Engel

1893+
Schön, dass es dich gibt

1370+
Zwei sind notwendig

1134+
Heute Nacht

1054+
Das Zipperlein

978+
Das verflixte siebte Jahr

821+
Die guten Vorsätze

781+
Der Fliegenpilz

674+
Das Versprechen

664+
Du bist die Richtige


- Gedichte Monat

1+
Tiergedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Die erste Liebe vergisst "...

bei "Kohlfahrt(Oldenburger Tra"...

bei "Möwenblick"

bei "Der verheerende Sturm"

bei "Z W E I F E L"

bei "Das träumerische Akrosti"...

bei "TIERISCHES"

bei "Der verheerende Sturm"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




putzen Hampelmann Sage Genuss Gefühle Schmetterlinge Geburtstag Gedanken Schmerz Schnee Gedicht Gegenwehr Ratte Schafe Rache Haar Haus Schöne Lust Fußball Schönheit Schmetterling schön Geist Gold Gedichte Geld Schlaf Schneeflocken Gebet Hase Gefühl Puppe Schicksal Frühling Gedanke Futter Schneemann Geister Garten