Die neusten Gedichte



Der Maulwurf

Tief im Boden schwarz und klein
die Nase spitz das Fell ganz fein
Auf beiden Augen leider sind
die zarten Tierchen fast ganz blind

Doch Füße wie ein Frosch so groß
damit legt er zum Graben los
Ruck-Zuck ein Hügel groß und mächtig
Er fühlt sich danach immer prächtig

Sitzt obenauf
fast wie ein Wärter
das ärgert dann
den stolzen Gärtner

Autor: Otmar Heusch

Gelesen: 41   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreibt Gedichte und Aphorismen, von denen einige in 9 Anthologien veröffentlicht wurden.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



29. Juni 2020 @ 14:35

Hallo Otmar, Hanni hat schon Recht, wenn sie sagt, der Maulwurf lockert den Boden auf. Unterirdisch ist das ja auch eine feine Sache, aber oberirdisch ein Problem. :( Ansonsten ist der kleine Geselle mit seinem schwarz glänzenden Fell schön anzusehen. Hast Du mit so einem Kameraden Bekanntschaft gemacht? Und dabei ist dann dieses Gedicht entstanden!? LG Helga


29. Juni 2020 @ 14:45

Hallo Helga, ja, genau wie du vermutet hast, war es. Unser Garten war das "Reich" eines Maulwurfs. Mein Herz sagte mir: "Nicht jagen"; und nach einigen Monaten war er weg! LG Otmar


28. Juni 2020 @ 12:20

Hallo Otmar,
willkommen in der Gedichte-Sammlung! Dein Gedicht über den fleißigen Maulwurf gefällt mir. Er hat Anerkennung verdient. weil er den Boden umgräbt und auflockert.
Liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2117+
Schön, dass es dich gibt

1841+
Ein Engel

1284+
Zwei sind notwendig

1231+
Das Versprechen

1125+
Das verflixte siebte Jahr

871+
Ein leckeres Erdbeerfest

727+
Heute Nacht

670+
Ein wahrer Freund

569+
Deutsche Sprache

553+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Grüne Wüsten"

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Innige Freundschaft"

Anne Kirschkuss bei "Wunderschöne dicke Fraue"...

bei "Halbjahresbilanz"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pferd Phantasie Freundschaft Vollmond Gefühl Rückblick Futter Gedanke Reim Rücksicht Gedanken Gegenwehr Gold Reise Gott Poesie Geiz Frost Gedichte Frühstück Frosch Rosen Sage Geist Geister Riese Garten Gedicht Ruhe Gebet Freund Respekt Glaube Gefühle Frieden Geburtstag Fußball Frühling Friede Rose