bester FreundIn



Für einen wundervollen Menschen

Ich bin froh, dich zu kennen
darf dich einen Freund nennen
Das mein Herz dich nie vergisst
Weißt du, wenn du diese Zeilen liest.

Auch wenn wir uns nicht immer sehen
Denk ich, dass wir uns stumm verstehen
Wenn dir mein Gehör abwesend erscheint
Ist es doch niemals böse gemeint.

Wenn Du mich brauchst, rufe mich
Sobald ich kann, bin ich da für Dich
Denn so sollte Freundschaft sein
Niemand von uns ist jemals allein.

Bist du traurig, tröste ich dich
So gut, wie du es tust für mich
Du bist da, das macht mir Mut
Dich zu kennen, tut mir gut.

(c) unbekannt

Gelesen: 902   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3339+
Ein Engel

3020+
Schön, dass es dich gibt

2964+
Weihnachten wie `s früher...

1987+
Zwei sind notwendig

1271+
Wahre Freunde

1223+
Das Versprechen

1182+
Ein Wichtel-Gedicht

1179+
Der Fliegenpilz

1110+
Heute Nacht

1061+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

1+
Ein Engel

1+
Zwei sind notwendig


- Gedichte Jahr

2+
Es kommt nicht nur auf Sch...

1+
Ein Engel


Neusten Kommentare

bei "Ein Tummelplatz"

bei "Schöne Erinnerungen"

bei "Obdachlos"

bei "Ein Tummelplatz"

bei "Obdachlos"

bei "Ein Tummelplatz"

bei "Obdachlos"

bei "Obdachlos"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Krieg Treue Start Keller Landleben Lied Leben Kröte Licht Lohn Lebenssturm Kuss Königin Kunst Klima Klimawandel Kind Kampf Länge Kummer Karneval Liebe Kinderheim Kumpel Kerzenschein Laune Leuchtturm Laub Krimi Lesen Kinder Landwirt Kinderlachen Lachen Karsamstag Leidenschaft Liebesengel Luftballon Kater Libelle