Die neusten Gedichte



Loblied auf Norderney

Stets umrauscht von Meereswellen,
Von Norddeich entfernt und frei,
Liegt ein Kleinod in der Nordsee-
Mein geliebtes Norderney.

Schon seit über dreißig Jahren
Komm ich immer wieder her,
Und der Abschied von der Insel -
Fällt mir immer wieder schwer.

Jeder Fleck auf dieser Insel
Ist seit langem mir bekannt,
Doch wenn ich sie neu betrete,
Bin ich glücklich und entspannt.

Schön ist `s , wenn die Stürme toben -
Wenn der Austernfischer singt,
Und auch wenn die Möwen schreien
Ist ´s, als wenn Musik erklingt.

Attraktive Einkaufsstraßen
Und Lokale gibt es hier,
Auch ein Brauhaus auf der Insel
Braut ein wunderbares Bier.

Doch im Osten dieser Insel -
Von Geschäften keine Spur,
Dort kann man total entspannen
In der herrlichen Natur.

Es ist meine Urllaubsinsel -
Ich besuch sie  jedes Jahr,
Denn das Fläir auf dieser Insel ,
Es ist einfach wunderbar.

Gelesen: 80   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1085+
Schön, dass es dich gibt

826+
Ein Engel

768+
Zwei sind notwendig

705+
Deutsche Sprache

624+
In einer Walpurgisnacht

619+
Heute Nacht

585+

543+
Ein wahrer Freund

536+
Das verflixte siebte Jahr

493+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Das Wort Liebe"

bei "Das Wort Liebe"

bei "Das Wort Liebe"

bei "Das Wort Liebe"

bei "Man gibt seine Stimme ab"

bei "Man gibt seine Stimme ab"

bei "Man gibt seine Stimme ab"

bei "Das Wort Liebe"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Sommernacht Maskenball Oktober Frage Spass Kraft Sonnenstrahlen Nebel Sonne Neujahr Neubeginn Freund Frau Friede Freundin Frost Gebet Sonnenglanz Königin Garten Spaß Kirche Frauen Fußball Krank Krebs Sonnenlicht spät Neid Freiheit Körper Sommer Fragen Senioren Floh Fischer Frühling Sex Flasche