Frühling



Welch ein Blütenmeer



Welch ein Blütenmeer im Garten,
ein Zwitschern und Tirilieren.
Jungvögel piepsen, die auf Futter warten
und den Hunger spüren.

Der Garten lebt wie nie zuvor,
bunte Schmetterlinge flattern.
Bienensummen dringt in mein Ohr
und wilde Enten schnattern.

Die Sonne scheint und nimmt den Schmerz,
bei den Menschen und den Tieren.
Jeder Strahl erwärmt das Herz,
ich kann es deutlich spüren.

Ich atme frischen Blütenduft,
erfreue mich an der Natur.
Es liegt ein Zauber in der Luft,
das ist Erholung pur.

Das Wasser ist noch kalt und klar,
es plätschert leis´ vom Hügel.
Im Bachlauf sitzt ein dicker Star.
und schwingt galant die Flügel.

Jeder schaut heute freundlich drein
und hat ein nettes Wort.
Im Garten ist man nie allein,
- welch imposanter Ort.

Gelesen: 150   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie, Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 300 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2641+
Ein Engel

2284+
Schön, dass es dich gibt

1790+
Weihnachten wie `s früher...

1578+
Zwei sind notwendig

996+
Wahre Freunde

895+
Ein Wichtel-Gedicht

868+
Heute Nacht

828+
Ode an die Freundschaft

799+
Der Fliegenpilz

780+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

1+
Frühling erwache


- Gedichte Jahr

6+
Frühlingsträume

4+
Frühlingserwachen

4+
April 2019

4+
Frühling im Wald

4+
Frühlingsboten

4+
Der Frühling ist erwacht

3+
Die Sonne lacht

3+
Der Goldregenbaum

3+
Ein Tulpenmeer

3+
Besuch


Neusten Kommentare

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Ein Brief"

bei "Die ontologische Neoroman"...

bei "Ein Brief"

bei "Ein Brief"

bei "Maestro"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hase Puppe Frühling Realität Geist Garten Gedanken Gedicht Gebet Futter Gedichte Schafe Haar Geld Raben Rache Pracht Fußball Gegenwehr Schnee Geschenk Schmetterling schön Sage Politik Gefühle Geburtstag Schlaf Schneeflocken Geschenke Haus Schicksal Prinz Geister Ruhe Gedanke Schmetterlinge Schneemann Schönheit Schmerz